Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Bus-Unternehmen heißt bald nur noch Flixbus

Düsseldorf Bus-Unternehmen heißt bald nur noch Flixbus

Firma macht noch keine Gewinne.

Düsseldorf. Deutschlands größter Fernbusanbieter MeinFernbusFlixbus fährt auch hierzulande bald nur noch unter der Bezeichnung Flixbus. „Wir denken über eine Namensänderung in Deutschland nach“, sagte Geschäftsführer André Schwämmlein der „Wirtschaftswoche“. „Auf kurz oder lang werden unsere Busse auch hier als Flixbus unterwegs sein.“ Im Ausland fährt das Unternehmen bereits ausschließlich unter diesem Namen. MeinFernbusFlixbus war vor rund einem Jahr aus der Fusion von zwei Anbietern entstanden und hat einen Marktanteil von 73 Prozent in Deutschland. In Frankreich habe Flixbus 80 Busse im Angebot und sei damit Marktführer, sagte Schwämmlein dem Magazin. Das Geschäft habe sich viel schneller entwickelt als erwartet, die Nachfrage vor allem junger Leute sei hoch. Zudem müssten Betreiber anders als in Deutschland Linien nicht beantragen, sondern könnten einfach losfahren. Gewinne macht das Unternehmen nach eigenen Angaben bislang nicht. „Unsere Entwicklung steht im Zeichen der Expansion“, sagte Schwämmle.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.982,00 -0,17%
TecDAX 2.529,25 -0,41%
EUR/USD 1,1772 -0,22%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 22,04 +1,31%
Henkel VZ 118,97 +0,40%
LINDE 174,35 +0,40%
BAYER 118,33 -0,90%
MERCK 95,68 -0,85%
FRESENIUS... 69,66 -0,84%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 205,36%
Commodity Capital AF 152,55%
Apus Capital Reval AF 121,99%
Allianz Global Inv AF 115,93%
WSS-Europa AF 112,44%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.