Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Coop blickt positiv in die Zukunft

Kiel Coop blickt positiv in die Zukunft

Die zuletzt finanziell angeschlagene Coop eG hat sich durch die Ausgliederung des operativen Handelsgeschäftes in die gemeinsam mit der Rewe-Gruppe gehaltenen Supermärkte Nord KG entschuldet.

Kiel. Die zuletzt finanziell angeschlagene Coop eG hat sich durch die Ausgliederung des operativen Handelsgeschäftes in die gemeinsam mit der Rewe-Gruppe gehaltenen Supermärkte Nord KG entschuldet. Das gaben die Vorstände Dierk Berner und Norman Boje auf der Vertreterversammlung bekannt. Die Genossenschaft erzielte demnach 2016 ein Ergebnis von 3,1 Millionen Euro. „Insgesamt beurteilen wir die Entwicklung positiv“, sagte Boje. Die Eigenkapitalquote betrug zum Bilanzstichtag 89,2 Prozent, das Geschäftsguthaben der Mitglieder lag bei 100,7 Millionen Euro. Es wurde die Ausschüttung einer Dividende von 2,25 Prozent beschlossen.

Künftig sollen die inzwischen 80710 Mitglieder über Beteiligungen und den Immobilienbestand der Coop eG Erträge erzielen. Zum Immobilienvermögen zählen 42 Objekte – darunter 31 Sky-Märkte, die langfristig an die Supermärkte Nord KG vermietet sind. Bis Ende 2018 sollen sie in Rewe umbenannt werden (die LN berichteten).

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 13.006,00 +0,02%
TecDAX 2.518,00 -0,86%
EUR/USD 1,1768 +0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 22,49 +3,38%
RWE ST 21,26 +1,27%
LINDE 175,21 +0,89%
MERCK 94,80 -1,76%
THYSSENKRUPP 23,49 -1,27%
HEID. CEMENT 84,02 -0,77%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 205,36%
Commodity Capital AF 152,55%
Apus Capital Reval AF 121,99%
Allianz Global Inv AF 115,93%
WSS-Europa AF 112,44%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.