Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Das Handy wird 30

Berlin/New York Das Handy wird 30

Es wog fast ein Kilo und kostete 4000 Dollar: Das Motorola DynaTAC.

Voriger Artikel
Nicht profitabel genug: Callcenter in Lübeck wird geschlossen
Nächster Artikel
Blackberry streicht 4500 Jobs

Der Akku des ersten Handys hielt 30 Minuten.

Quelle: Foto: dpa

Berlin. Apples neues Spitzen-Smartphone iPhone 5s ist gestern zu einem denkwürdigen Jubiläum auf den Markt gekommen: Fast auf den Tag genau vor 30 Jahren begann die Handy-Ära. Am 21. September 1983 bekam der US-Konzern Motorola die Zulassung für ein Gerät mit dem Namen DynaTAC 8000x — das erste kommerziell vertriebene Mobiltelefon der Welt, dessen „Knochen“-Form zum Design-Klassiker wurde.

Es dauerte noch bis 1984, ehe die ersten Kunden das DynaTAC 8000x in der Hand hielten. Mit einem Gewicht von 800 Gramm und einer Höhe von 25 Zentimeter (ohne Antenne) war es nicht für die Hosentasche geeignet. Und der stolze Preis von 3995 Dollar schloss eine Ausbreitung im Massenmarkt aus. Dafür bekam man eine halbe Stunde Gesprächszeit und einen Speicher für 30 Telefonnummern. War der Akku alle, musste er zehn Stunden lang aufgeladen werden. Im Display leuchteten nur rot die gewählten Ziffern auf.

Dennoch war es eine Revolution: Die bisherigen „Mobiltelefone“ waren fest in Autos verbaut oder mussten wie ein Koffer getragen werden. Es war vor allem das Werk eines Mannes: Martin Cooper, der für Motorola die Technik des DynaTAC entwickelt und schon zehn Jahre zuvor den ersten mobilen Test-Anruf gemacht hatte.

Motorola wurde auf Jahre zum weltgrößten Handy-Hersteller. Erst 1998 stieß der finnische Konzern Nokia die Amerikaner vom Thron, nachdem der weltweite Vormarsch des GSM-Funkstandards europäischen Rivalen Rückenwind gab. Doch zuletzt verpassten beide Firmen den Anschluss an die Smartphone-Ära.

Heute gibt es weltweit mehr als sechs Milliarden Mobilfunk-Anschlüsse und über eine Milliarde Smartphones.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.549,50 -0,08%
TecDAX 2.398,25 +0,51%
EUR/USD 1,2007 +0,10%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 15,59 +3,39%
LUFTHANSA 22,88 +2,49%
DT. POST 36,86 +1,07%
THYSSENKRUPP 25,28 -1,77%
SIEMENS 115,92 -0,92%
BEIERSDORF 92,04 -0,80%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 141,47%
Commodity Capital AF 111,82%
Allianz Global Inv AF 111,20%
Crocodile Capital MF 99,99%
BlackRock Global F AF 89,53%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.