Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Das Motiv ist ehrenwert

KOMMENTAR Das Motiv ist ehrenwert

Für einsame Entscheidungen ist der Unternehmer Winfried Stöcker immer bekannt gewesen, und mit dieser Nachricht hat der Euroimmun-Chef wiederum alle überrascht.

Voriger Artikel
Gute Bilanz für Outdoor-Branche
Nächster Artikel
Kartellamt nimmt Korvetten-Deal unter die Lupe

Von Christian Risch

Seine Firmengründung ist eine Erfolgsstory. Jetzt, nach 30 sehr guten Jahren, geprägt durch stetiges Wachstum und weltweite Ausdehnung, verkauft Stöcker seine Firma für 1,2 Milliarden Euro an ein US-Unternehmen. Er will damit den Fortbestand von Euroimmun über seine Person hinaus sichern. Das ist ein ehrenwertes Motiv – sowohl Stöcker als auch seinen weltweit 2400 Mitarbeitern ist zu wünschen, dass dieses Ziel auch erreicht wird.

Sicher ist das nicht, denn immer, wenn zwei Unternehmen fusionieren, können dadurch die vielbeschworenen „Synergieeffekte“ entstehen, die nicht nur positive Folgen haben, sondern auch zu Umbau und Verschiebungen führen können.

Viel hängt davon ab, wie der Firmengründer und sein Team mit der neuen Partnerfirma verhandelt haben und welche Garantien sie für die Mitarbeiter erzielen konnten. Fest steht: Nach dem Verkauf fallen die Entscheidungen über den künftigen Kurs des Unternehmens nicht mehr wie bisher allein bei Stöcker in Lübeck.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 13.160,50 -0,17%
TecDAX 2.520,75 +0,14%
EUR/USD 1,1742 +0,04%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,61 +1,44%
CONTINENTAL 225,87 +0,95%
BMW ST 86,44 +0,89%
RWE ST 20,50 -1,47%
E.ON 9,61 -0,99%
Henkel VZ 113,47 -0,36%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 279,58%
Commodity Capital AF 220,68%
AXA World Funds Gl RF 162,67%
FPM Funds Stockpic AF 100,40%
BlackRock Global F AF 98,18%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.