Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Das sind die Gastgeber-Helden des Nordens!
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Das sind die Gastgeber-Helden des Nordens!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:43 02.09.2017
Nick Vogler (stellvertretender LN-Chefredakteur, l.) und Raffael Comitz (Projektleiter LN, r.) überreichen den Gewinnern Malte Haßler (1. Platz) und Katja König (2. Platz) ihren Pokal. Nicht im Bild: Yildiz Frühauf (3. Platz).
Anzeige
Lübeck

Zwei Monate lang konnten LN-Leser bei der Aktion „Helden von hier“ für ihre Favoriten aus dem Gastgewerbe abstimmen. Haßler freut sich auf die Party mit den Kollegen, die die LN für ihn als Sieger ausrichten. „Der Pokal kommt auf unseren Kuchentresen“, sagt der junge Mann. Für den Fall, dass er nicht gewinnt, hatte er versprochen, einen Besen zu verspeisen. „Der stand bei mir schon bereit“, sagt Katja König mit einem Lachen. Für die Zweitplatzierte stimmten 397 Leser ab. Die 49-Jährige verleiht Strandkörbe in Timmendorfer Strand.

Preise fürs Voten

Wer für die Gastgeberhelden gestimmt hat, konnte gewinnen. Unter allen Votern haben die LN folgende Sieger ausgelost: Maya Thomasch (Bad Oldesloe) darf sich über ein Fernsehgerät freuen. Je eine Bluetooth-Box geht an Oliver Edlef (Lübeck) und an Kirandeep Chauhan (Schwarzenbek). Herzlichen Glückwunsch!

Yildiz Frühauf, Chefin der Marina in Lauenburg, kam auf 356 Stimmen. „Dritter Platz, ohne dass ich viel Werbung machen konnte, das ist doch was“, sagt sie fröhlich. Während der Preisverleihung steckte sie in Vorbereitungen für eine Schlagerparty am Hafen. „Den Pokal hole ich mir ab, wenn die Boote im Winterschlaf sind“, sagt sie.

Zum Thema

Im Monat September suchen wir Landwirtschaftshelden - machen Sie mit!

Olaf Dose-Miekley, Hotelchef in Grömitz und Pate der Aktion, bringt auf den Punkt, was Gastlichkeit bedeutet: „Es ist eine echte Freude, andere Menschen glücklich zu machen und gemeinsam mit ihnen schöne Momente zu erleben. Es gibt so viele sehr schöne Begegnungen – jeden Tag neu.“

Für LN-Projektleiter Raffael Comitz war das Thema „besonders und toll, da es sehr schön zu unserer tourismusgeprägten Region passte“, zieht er Bilanz.

Das bestätigt der stellvertretende LN-Chefredakteur Nick Vogler. „Wir sind ein Land der Gastgeber und alle Teilnehmer an der Heldenaktion zeigen, auf wie vielen Wegen man es den Gästen hier schön machen kann“, sagt er. Die vielen Stimmen, die die Gewinner auf sich vereinen konnten, würden zeigen, dass genau dieses Engagement mit viel Herzblut Anerkennung verdient und bekommt. „Es ist bewundernswert, wie Sie in Ihrer Arbeit aufgehen“, sagt Vogler. „Danke!“

 ng

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige