Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° Schneeschauer

Navigation:
Deutscher Radiopreis im September in Hamburg: Gala im Hafen

Hamburg Deutscher Radiopreis im September in Hamburg: Gala im Hafen

Deutschlands Radiomacher küren ihre Besten wieder im Hamburger Hafen. Die Verleihung des Deutschen Radiopreises soll am 6.

Deutsche Radiopreise 2013 stehen im Funkhaus des Norddeutschen Rundfunks.

Quelle: Markus Scholz/archiv

Hamburg. Deutschlands Radiomacher küren ihre Besten wieder im Hamburger Hafen. Die Verleihung des Deutschen Radiopreises soll am 6. September im Schuppen 52 über die Bühne gehen, wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten. Seit 2010 wurden die Trophäen jährlich in der Halle mitten im Hafen vergeben - bis auf eine Ausnahme: Im Eröffnungsjahr der Elbphilharmonie wählten die Veranstalter das Konzerthaus als Schauplatz der Gala 2017.

„Der Deutsche Radiopreis gehört inzwischen zu den wichtigsten Medienpreisen in Deutschland“, erklärte Joachim Knuth, Vorsitzender des Radiopreis-Beirats und NDR Programmdirektor Hörfunk. „Bereits zum neunten Mal richten wir in Hamburg das Scheinwerferlicht auf diejenigen, die sonst hinter dem Mikrofon sitzen, und zeigen die Vielfalt, die Radio so reizvoll macht.“

Stifter der Auszeichnungen sind die Hörfunkprogramme der ARD, Deutschlandradio und die Privatradios in Deutschland, die Federführung liegt beim Norddeutschen Rundfunk (NDR).

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.543,00 +0,65%
TecDAX 2.616,75 +1,30%
EUR/USD 1,2294 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,27%
Commodity Capital AF 194,38%
BlackRock Global F AF 93,50%
UBS (Lux) Equity F AF 92,96%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,99%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.