Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Diesel teilweise unter 90 Cent

Berlin Diesel teilweise unter 90 Cent

Die fallenden Ölpreise drücken weiter auch auf die Spritpreise. Diesel ist derzeit so günstig wie seit Jahren nicht.

Berlin. Die fallenden Ölpreise drücken weiter auch auf die Spritpreise. Diesel ist derzeit so günstig wie seit Jahren nicht. An einigen Tankstellen kostete gestern ein Liter mit 0,899 Cent sogar weniger als 90 Cent, das geht aus den Daten der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe hervor. In vielen Orten mussten Autofahrer oft nur wenig mehr als 90 Cent für einen Liter Diesel bezahlen. Auch in Lübeck kostete Diesel gestern Abend 0,89 Euro. Es gab aber auch Tankstellen in Deutschland, an denen der Kraftstoff deutlich teurer war. Dank der weiter fallenden Ölpreise nähert sich der Dieselpreis im Bundesschnitt wieder der Ein-Euro-Marke, teilte der ADAC mit. Demnach kostet der Liter Diesel im Schnitt 1,002 Euro — 2,3 Cent weniger als vor einer Woche. Billiger war er mit 99,6 Cent am 23. März 2009. Auch Super ist erneut billiger geworden und kostet 1,243 Euro je Liter. Damit sind die Spritpreise weit von den Höchstständen in 2012 entfernt, als E10 auf mehr als 1,70 Euro gestiegen war.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.723,50 -0,37%
TecDAX 2.252,50 -0,66%
EUR/USD 1,1253 +0,62%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 15,34 +1,78%
LUFTHANSA 19,17 +0,67%
THYSSENKRUPP 25,65 +0,34%
CONTINENTAL 192,90 -2,54%
DT. TELEKOM 16,27 -2,11%
INFINEON 19,31 -1,52%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 134,03%
Crocodile Capital MF 118,70%
Allianz Global Inv AF 109,98%
Polar Capital Fund AF 109,36%
Fidelity Funds Glo AF 98,96%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.