Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Dräger freut sich über gutes Quartal
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Dräger freut sich über gutes Quartal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 02.11.2017
Anzeige
Lübeck

„Die Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten 2017 war insgesamt solide“, sagte Unternehmenschef Stefan Dräger gestern in Lübeck bei der Vorlage der Quartalsbilanz. Nach der positiven Auftragsentwicklung in der ersten Jahreshälfte habe im dritten Quartal auch der Umsatz stärker zugelegt. „Wir sind auf Kurs, um unsere Prognose für das Geschäftsjahr 2017 zu erreichen“, erklärte Dräger. Von Juli bis September stieg das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) im Vergleich zum Vorjahr um gut acht Prozent auf 24,4 Millionen Euro. Dazu habe auch der Sparkurs beigetragen. Drägerwerk hatte 2016 nach massiven Verlusten mit einem Effizienzprogramm gegengesteuert, zu dem auch Stellenstreichungen am Stammsitz Lübeck gehörten.

Weltweit beschäftigt das Unternehmen derzeit 13 600 Mitarbeiter. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 16,2 Millionen Euro – ein Fünftel mehr als ein Jahr zuvor.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

. Der österreichische Karstadt-Eigentümer René Benko hat ein Angebot für den Rivalen Kaufhof vorgelegt. Hätte er damit Erfolg, würde sich die deutsche Warenhauslandschaft wohl grundlegend verändern. Fragen und Antworten zum Warenhaus-Poker.

02.11.2017

. Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin muss der Personalvertretung Kabine – eine Art Betriebsrat ihrer 3000 Flugbegleiter – vorerst keine Informationen etwa zu Kaufangeboten, Verträgen oder Start- und Landerechten offenlegen. Das hat das Arbeitsgericht Berlin entschieden.

02.11.2017

Integration in Jobmarkt bleibe schwierig.

02.11.2017
Anzeige