Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Droht Tüv und Dekra Prüfverbot?
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Droht Tüv und Dekra Prüfverbot?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 23.12.2015

. Die Deutsche Akkreditierungsstelle bemängelt laut „Spiegel“ die Hauptuntersuchungen von Tüv, Dekra, GTÜ und allen anderen Prüforganisationen. Die Stelle „teilt mit, dass sie mit Datum vom 10.12.2015 für alle amtlich anerkannten Überwachungsorganisationen die Akkreditierung ausgesetzt hat“, zitierte der „Spiegel“

gestern aus einem internen Dokument. Hintergrund seien Vorwürfe, die Prüfer hätten ihre Arbeit mit Messgeräten nicht ordnungsgemäß dokumentiert.

Die Entscheidung der Akkreditierungsstelle bringe das gesamte System der Hauptuntersuchungen in Gefahr, schrieb der „Spiegel“. Sobald die Bescheide Bestandskraft haben, seien die zuständigen Behörden der Länder „gezwungen“, den Prüfern die Anerkennung zu entziehen, heißt es in dem Kurzprotokoll eines Arbeitskreistreffens von Vertretern der Stelle und der Verkehrsministerien von Bund und Ländern. „Ein Widerruf der amtlichen Anerkennung für alle in Deutschland anerkannten Überwachungsorganisationen würde das System der Hauptuntersuchung in Deutschland zusammenbrechen lassen“, zitierte der „Spiegel“ aus dem Papier.

Im Sommer hatte der Chef der Akkreditierungsstelle, Norbert Barz, dem Bericht zufolge zahlreiche Verkehrsminister der Länder darauf hingewiesen, dass „in erheblichem Umfang“

Messgeräte eingesetzt würden, die nicht nach den „einschlägigen Anforderungen“ und dem „Stand der Technik kalibriert sind“. Die betroffenen Prüfgesellschaften wiesen dies später zurück.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wahlstedter Unternehmen plant weiteres Wachstum bis 2020 — Erfolgreiche Kooperation mit Niederegger.

23.12.2015

Wegen Urheberrechtsverletzungen in großem Stil droht dem gebürtigen Kieler in den USA eine lange Haftstrafe.

23.12.2015

Sonja Bauer muss etwas weiter ausholen, als sie vom Parkplatz vor dem Mercedes-Werk in Sindelfingen auf die vierspurige Straße einbiegt. Vorsichtig manövriert sie an der Verkehrsinsel vorbei.

23.12.2015
Anzeige