Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Erstmals Betriebsrat auf dem Traumschiff
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Erstmals Betriebsrat auf dem Traumschiff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 23.11.2012
Besatzung des Traumschiffs wählte Betriebsrat. Quelle: Malte Christians/Archiv
Neustadt

Die Besatzung des Kreuzfahrtschiffes „Deutschland“ hat erstmals einen Betriebsrat gewählt. Damit reagiere sie auf die aus ihrer Sicht mangelhafte Informationspolitik der Reederei im Zusammenhang mit den Ausflaggungsplänen, teilte die Gewerkschaft Verdi am Donnerstag mit. Die Wahl sei eine folgerichtige Reaktion auf die „katastrophale Informations- und Personalpolitik“ des Mehrheitseigners Aurelius, sagte der für Schifffahrtsrecht zuständige Gewerkschaftssekretär Dieter Krause. Er forderte die Reederei Deilmann mit Sitz in Neustadt im Kreis Ostholstein auf, die Kündigung des langjährigen Kapitäns Andreas Jungblut zurückzunehmen. Jungblut war im Oktober fristlos entlassen worden. Er hatte zuvor die Eigner mehrfach öffentlich kritisiert - unter anderem als es um eine geplante Ausflaggung der als Traumschiff bekannt gewordenen „Deutschland“ ging.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die insolventen Emder Siag Nordseewerke und der Großkunde Global Tech in Hamburg haben sich auf die Fortführung des laufenden Großauftrags geeinigt.

22.11.2012

Der ehemalige Kapitän der „MS Deutschland“, Andreas Jungblut, wehrt sich juristisch gegen seine Kündigung.

22.11.2012

Die größte deutsche Optik-Kette Fielmann soll langfristig von der Familie des Unternehmensgründers Günther Fielmann dominiert werden.

21.11.2012