Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
„Es wird kein Monopol der Lufthansa geben“

Berlin „Es wird kein Monopol der Lufthansa geben“

LN-Interview mit Staatssekretär Matthias Machnig.

Berlin. Zehn Interessenten rangeln um das Erbe der insolventen Fluglinie Air Berlin. Von der Sitzung des Gläubigerausschusses könnte es erste Signale für die Zukunft geben. Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig (SPD) sagt im LN-Interview, dass niemand ein Monopol der Lufthansa wolle.

Herr Machnig, weshalb hat die Bundesregierung ein Interesse daran, nach dem Ende von Air Berlin Lufthansa zum Monopol zu verhelfen?

Das tun wir nicht. Wir verhandeln nicht, sondern Air Berlin. Es gibt mehr als zehn Interessenten für Teile von Air Berlin. Die Gespräche laufen. Es wird kein Monopol der Lufthansa geben, dafür sorgen auch die Kartellbehörden. Und die Bundesregierung hat auch kein Interesse daran, dass der Wettbewerb kleiner wird.

Woher wissen Sie, dass der Chef von Air Berlin nicht ein Erfüllungsgehilfe eines lang angelegten Deals zwischen Lufthansa und Etihad ist?

Ich habe keinerlei Hinweise darauf. Im Gegenteil. Alle sind von der Entscheidung von Etihad, die vertraglich zugesicherten Zahlungen an Air Berlin abrupt einzustellen, völlig überrascht worden.

Erwarten Sie sich von der Sitzung des fünfköpfigen Gläubigerausschusses entscheidende Weichenstellungen?

Sag niemals nie. Es gibt Gespräche zwischen Lufthansa und zum Beispiel Nikki. Ich schließe nicht aus, dass es da schon erste Ergebnisse geben könnte.

Dieter Wonka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.994,00 -1,32%
TecDAX 2.562,50 -0,83%
EUR/USD 1,1788 +0,47%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 19,85 +0,90%
MERCK 90,64 -0,05%
BMW ST 86,49 -0,52%
INFINEON 24,61 -2,71%
LUFTHANSA 28,25 -2,46%
VOLKSWAGEN VZ 167,32 -2,44%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 235,81%
Commodity Capital AF 189,83%
Allianz Global Inv AF 130,33%
Polar Capital Fund AF 106,17%
Apus Capital Reval AF 100,80%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.