Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Experten: Bargeldgrenzen kaum wirksam
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Experten: Bargeldgrenzen kaum wirksam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 06.02.2016

Die von der Bundesregierung angedachte Obergrenze für Zahlungen mit Bargeld wird nach Einschätzung von Experten organisiertes Verbrechen oder Schwarzarbeit kaum eindämmen. „Das bringt fast gar nichts“, sagte der Schattenwirtschafts-Experte Friedrich Schneider von der Universität Linz der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Bei einem Limit von 5000 Euro könnte die Schwarzarbeit lediglich um ein Prozent zurückgehen. Auch das Verbrechen würde man mit einer Abschaffung des 500-Euro-Scheins und Barzahlungsgrenzen nur wenig treffen. „Das organisierte Verbrechen ist doch nicht blöd, sondern die Geldwäsche läuft doch längst weit überwiegend bargeldlos über Scheinfirmen; nur in Filmen ist es noch so, dass die mit einem Geldkoffer über die Grenze reisen“, sagte Schneider.

Der Deutsche Richterbund zeigte sich ebenfalls skeptisch. Es sei relativ einfach, Geldflüsse zu verschleiern und Geldwäsche zu betreiben, sagte Präsidiumsmitglied Peter Schneiderhan. „Die Abschaffung von Bargeld würde daher Terrorismusfinanzierung oder Geldwäsche nicht verhindern, sondern nur auf elektronische Zahlungswege verlagern.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis Ende Februar können Unternehmensgründer ihre Unterlagen einreichen — Sieger erhält Preisgeld in Höhe von 5000 Euro.

08.02.2016

Der Riesenmarkt gilt nach dem Fall der Sanktionen als begehrtes Investitionsziel — Auch Dräger interessiert.

06.02.2016
Frank Meyer Sie zahlen in bar? Das soll sich künftig ändern mit einer Obergrenze von 5000 Euro. Zumindest diese Obergrenze kann schnell kommen! - Bargeld lacht? Nicht mehr lange!

Sie zahlen in bar? Das soll sich künftig ändern mit einer Obergrenze von 5000 Euro. Zumindest diese Obergrenze kann schnell kommen!

06.02.2016
Anzeige