Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Experten: Schwächeres Wachstum in China bremst Hamburger Hafen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Experten: Schwächeres Wachstum in China bremst Hamburger Hafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 25.10.2012
Rückgang der chinesischen Konjunktur wird spürbar. Quelle: Christian Charisius/Archiv
Anzeige
Hamburg

Das schwächere Wachstum der chinesischen Wirtschaft wird auch den Hamburger Hafen bremsen. Der Aufschub der Elbvertiefung wird zudem nach Einschätzung von Experten in China als negatives Signal wahrgenommen. Die chinesische Wachstumsschwäche und die Versorgung der deutschen Wirtschaft mit Rohstoffen werden zentrale Themen des nächsten China-Gipfels in der Handelskammer Hamburg Ende November sein, erklärten verschiedene Sprecher im Vorfeld des Gipfels am Donnerstag in der Hansestadt. Zu der Veranstaltung werden hochrangige Redner und Experten erwartet, unter anderem der Chef der Euro-Gruppe, Jean-Claude Juncker und Wirtschaftsminister Philipp Rösler sowie Vorstände großer Konzerne und chinesische Unternehmer und Regierungsfunktionäre.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das schwächere Wachstum der chinesischen Wirtschaft wird auch den Hamburger Hafen bremsen.

26.10.2012

Schleswig-Holstein und Hamburg müssen nach Ansicht des SSW deutlich machen, dass sie zur angeschlagenen HSH Nordbank stehen.

25.10.2012

Schleswig-Holstein und Hamburg müssen nach Ansicht des SSW deutlich machen, dass sie zur angeschlagenen HSH Nordbank stehen.

26.10.2012
Anzeige