Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Experten beraten auf Kieler Seeschifffahrtstag
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Experten beraten auf Kieler Seeschifffahrtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:14 22.09.2016

Trotz der jahrelangen Krise der internationalen Schifffahrt ist der 35. Deutsche Seeschifffahrtstag mit Optimismus und Selbstvertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit eröffnet worden. „Die maritime Wirtschaft ist der Dreh- und Angelpunkt der deutschen Exportstärke. Sie ist eine echte High-Tech-Branche, die weitere Industrie- und Dienstleistungszweige beeinflusst“, sagte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) gestern in Kiel bei der Eröffnung auf der Werft ThyssenKrupp Marine Systems.

Auf dem Schifffahrtstag suchen rund 200 Experten für die Branche Perspektiven. Dabei geht es unter anderem um die Ausbildung und Beschäftigung von Seeleuten, die Bedeutung neuer Navigationssysteme sowie die Nutzung der Rohstoffe in den Weltmeeren. Obwohl nach der Insolvenz der koreanischen Reederei Hanjin die Preise für die Containerschifffahrt in einigen Gebieten wieder gestiegen sind, werden nach Experteneinschätzungen hohe Verluste, steigende Risiken und Insolvenzen weiter das Bild in der Schifffahrt bestimmen. Veranstaltet wird der Seeschifffahrtstag alle drei Jahre vom Deutschen Nautischen Verein. Schirmherr ist Bundespräsident Joachim Gauck. Zuletzt fand das Treffen in Wilhelmshaven statt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Urteil beim OLG Schleswig: Landwirt versäumte Anmeldung bei der Bundesnetzagentur.

22.09.2016

Studie: Einkaufszentren der Kieler Handelsgesellschaft wirtschaftlich erfolgreich.

22.09.2016

Quote in Schleswig-Holstein weiter gestiegen.

22.09.2016
Anzeige