Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Film-Nachwuchsprogramm „Nordlichter“ startet neue Runde
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Film-Nachwuchsprogramm „Nordlichter“ startet neue Runde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 09.10.2018
Hamburg

Die „Nordlichter“-Initiative für Nachwuchsfilmemacher wird mit einer neuen Staffel fortgesetzt. „Ab sofort können sich norddeutsche Nachwuchsautoren, -regisseure und -produzenten mit ihren Konzepten für die Verwirklichung neuer „Nordlichter“-Filme bewerben“, teilte der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Dienstag mit. Die Ausschreibung richtet sich an Interessierte aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen, die ihren ersten oder zweiten abendfüllenden Film realisieren wollen. Die ausgewählten Stoffe sollen im Jahr 2019 und 2020 realisiert werden.

Die „Nordlichter“ sind die gemeinsame Nachwuchsfilm-Initiative von NDR, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen. Erstmals gebe es diesmal keine thematische Vorgabe, alle fiktionalen Erzählformen seien erlaubt, hieß es in der Mitteilung. Die nunmehr dritte „Nordlichter“-Staffel startet am 25. Oktober im NDR Fernsehen. Kurz vor Halloween ist mit „Tian - Das Geheimnis der Schmuckstraße“ der erste von drei Filmen zum Thema „Mystery“ zu sehen. Danach folgen mit „Jenseits des Spiegels“ und „Wo kein Schatten fällt“ jeweils donnerstags (22.00 Uhr) zwei weitere Premieren.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einer Spezialausgabe der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY...ungelöst“ zu verschwundenen Kindern und jungen Erwachsenen geht es am Mittwoch (20.15 Uhr) auch um einen Hamburger Fall.

09.10.2018

Die EU-Wettbewerbshüter lassen sich noch etwas mehr Zeit für die Prüfung der geplanten Verkaufs des Geschäfts mit Flachwalzprodukten durch den Kupferkonzern Aurubis.

09.10.2018

Er ist der wohl einzige amtlich geprüfte Flughafenhund Deutschlands: „Teddy“ vergrämt Wildschweine, Hasen und andere Tiere vom Flugfeld in Blankensee. Sein Herrchen entdeckte das Talent eher zufällig.

09.10.2018