Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 1 ° Gewitter

Navigation:
Flensburger Förde Energiegesellschaft ist pleite

Flensburg Flensburger Förde Energiegesellschaft ist pleite

Die Flensburger Förde Energiegesellschaft (FFE) ist pleite. Die Stadtwerke Flensburg haben Insolvenz für ihre Tochtergesellschaft angemeldet. Da es für die FFE keine positive Zukunftsperspektive mehr gebe, müsse dieser für kommunale Unternehmen eher ungewöhnliche Schritt gegangen werden, teilten die Stadtwerke am Dienstag mit.

Flensburg. Arbeitsplätze seien durch die Insolvenz der FFE nicht gefährdet, hieß es. Auslöser für die Insolvenz der FFE war den Angaben zufolge die Beteiligung an dem Trianel Kohlekraftwerk Lünen GmbH & Co. KG sowie ein Stromliefervertrag mit diesem Kohlekraftwerk. Das rund 1,4 Milliarden Euro teure und 750 Megawatt starke Kohlekraftwerk soll 2013 ans Netz gehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.539,00 -0,01%
TecDAX 2.620,75 -0,12%
EUR/USD 1,2288 +0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 86,49 +0,65%
MÜNCH. RÜCK 195,90 +0,54%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
RWE ST 21,41 -1,70%
LUFTHANSA 26,09 -1,66%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
Polar Capital Fund AF 92,26%
H2O Allegro I SF 76,65%
Belfius Equities B AF 76,37%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.