Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Flüchtlinge werden Handwerker

Hamburg Flüchtlinge werden Handwerker

In Hamburg sollen 22 Flüchtlinge aus fünf Nationen zu Umwelthandwerkern ausgebildet werden. Sie werden noch bis Donnerstag, 19.

Hamburg. In Hamburg sollen 22 Flüchtlinge aus fünf Nationen zu Umwelthandwerkern ausgebildet werden. Sie werden noch bis Donnerstag, 19. Januar, im „Elbcampus“ der Handwerkskammer antreten, um ihre Fähigkeiten in der Umwelttechnik unter Beweis zu stellen, teilte die Handwerkskammer gestern mit. Wenn alles klappt, beginnen sie nach der Ermittlung ihrer Vorqualifikation im Februar den bundesweit ersten Lehrgang „Technik – Umwelt – Deutsch“. Zu den Aufgaben in der Umwelttechnik zählt unter anderem, Elektro-Motoren zu montieren oder effiziente Heizungsanlagen zu installieren.

Das Projekt will einen Weg aufzeigen, welche Aufgaben qualifizierte Flüchtlinge zur Umsetzung der Energiewende übernehmen können. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt fördert das Projekt mit 278500 Euro. Sollte das Qualifizierungsmodell funktionieren, werde es in ganz Deutschland umgesetzt, kündigte Handwerkskammerpräsident Josef Katzer an. Eine gezielte Unterstützung könne helfen, die vielfältigen Qualifikationen der Menschen aus den Krisenregionen schnell weiter zu entwickeln, ergänzte Kai Hünemörder, Leiter des Zentrums für Energie-, Wasser- und Umwelttechnik am „Elbcampus“.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 13.158,50 +0,42%
TecDAX 2.544,00 +0,47%
EUR/USD 1,1754 -0,10%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +1,95%
BAYER 106,50 +1,45%
DT. BANK 16,52 +1,34%
RWE ST 16,92 -1,95%
Henkel VZ 111,67 -0,50%
DT. TELEKOM 15,09 -0,44%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
Stabilitas PACIFIC AF 132,06%
BlackRock Global F AF 104,11%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.