Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Flugbegleiter nehmen die Schlichtung an
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Flugbegleiter nehmen die Schlichtung an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 24.08.2016

Die Gefahr neuer Flugbegleiter-Streiks bei der Lufthansa ist endgültig abgewendet. Bei der gestern Abend abgelaufenen Urabstimmung stimmten 87,36 Prozent für die Annahme des Schlichtungsergebnisses, das unter Leitung von Brandenburgs Ex- Ministerpräsident Matthias Platzeck erreicht worden war. Das teilte die Gewerkschaft Ufo mit. Nunmehr könnten die erzielten Kompromisse in umfangreichen Redaktionsverhandlungen in konkrete Tarifverträge umgesetzt werden.

Einzelne der 29 angestrebten Tarifverträge sollen bis ins Jahr 2023 gelten. Sie regeln Arbeitsbedingungen, Ruhestandszahlungen und Verdienstmöglichkeiten von 19000 Flugbegleitern der Kernmarke Lufthansa. Enthalten sind Einkommenssteigerungen um gut fünf Prozent zwischen Januar 2016 und Juni 2019, eine Jobgarantie bis 2021 und ein neues System der Alters- und Übergangsversorgung.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ifo-Institut: Stärker auf einzelne Branchen setzen.

24.08.2016

Umweltministerin plant höhere baurechtliche Hürden für die Massentierhaltung.

24.08.2016

. Der Unmut über die extrem lockere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) verstärkt sich.

24.08.2016
Anzeige