Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Förderung von Biogasanlagen beschlossen

Berlin Förderung von Biogasanlagen beschlossen

. Die Spitzen von Union und SPD haben sich auf eine Ökostromreform geeinigt.

Berlin. . Die Spitzen von Union und SPD haben sich auf eine Ökostromreform geeinigt. Die von der CSU verlangte weitere Förderung von Biogasanlagen wurde bei einer Sitzung des Koalitionsausschusses am späten Mittwochabend im Kanzleramt akzeptiert. Noch am Vortag hatten Bund und Länder massiv darüber gestritten. Zudem soll der Bau neuer Windparks gedrosselt werden (die LN berichteten) – trotz Protesten aus Schleswig-Holstein. Die Förderung von Strom aus Biomasse, die vor allem in Bayern verbreitet ist, war bis zuletzt strittig. Nun soll Biomasse in die geplante Ausschreibung für neue Ökostromanlagen mit aufgenommen werden, hieß es in Koalitionskreisen. In den ersten drei Jahren sei ein Ausbau von 150 Megawatt geplant, in den darauffolgenden drei Jahren von 200 Megawatt. Dies sei ein klares Bekenntnis zur Biomasse und ein wichtiger Schritt für eine ausgewogene Lösung bei der EEG-Reform.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 13.550,00 -0,07%
TecDAX 2.690,50 -0,51%
EUR/USD 1,2338 +0,33%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 26,28 +1,35%
DT. BÖRSE 103,00 +1,28%
DT. BANK 15,97 +0,94%
INFINEON 24,42 -1,89%
VOLKSWAGEN VZ 185,28 -1,36%
RWE ST 17,52 -1,02%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 268,97%
Commodity Capital AF 221,82%
Bellevue Funds (Lu AF 119,09%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 106,57%
BlackRock Global F AF 103,31%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.