Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Frauen helfen Puma bei Neuausrichtung

Herzogenaurach Frauen helfen Puma bei Neuausrichtung

Der Sportartikelhersteller Puma hat dank einer starken Nachfrage nach Schuhen und dem gut laufenden Geschäft mit Frauenmode zum Jahresstart weiter zugelegt.

Herzogenaurach. Der Sportartikelhersteller Puma hat dank einer starken Nachfrage nach Schuhen und dem gut laufenden Geschäft mit Frauenmode zum Jahresstart weiter zugelegt. Der SDax-Konzern steigerte seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 3,7 Prozent auf 852 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern wuchs um 10,1 Prozent auf 41,3 Millionen Euro. Unter dem Strich verdiente Puma 25,8 Millionen Euro, was einer Steigerung von 4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht. „Die Entwicklung im ersten Quartal 2016 entsprach unseren Erwartungen“, sagte Konzernchef Bjørn Gulden.

Mit seinen weltweit 10 000 Mitarbeitern entwickelte sich Puma damit allerdings nicht so stark wie Adidas und Nike. Als großen Puma-Trumpf sieht Gulden das eigene Frauensegment, das hervorragende Ergebnisse einfahre. Mit den Designs habe man den weiblichen Geschmack getroffen. Die teuren Marketing-Kampagnen mit Popstar Rihanna und Model Kylie Jenner hätten gefruchtet.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.966,00 -0,21%
TecDAX 2.504,25 -0,32%
EUR/USD 1,1742 -0,26%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 93,49 +1,05%
DT. BANK 16,21 +0,28%
HEID. CEMENT 92,56 +0,09%
FRESENIUS... 63,50 -5,62%
RWE ST 19,40 -4,32%
E.ON 9,78 -2,57%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 240,29%
Commodity Capital AF 204,91%
Allianz Global Inv AF 122,47%
BlackRock Global F AF 107,57%
Apus Capital Reval AF 104,01%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.