Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Gepäckbänder am Hamburger Airport standen still

Gepäckbänder am Hamburger Airport standen still

Hamburg dpa/lno) - Am Hamburger Flughafen standen am Samstag wegen eines technischen Defektes die Kofferbänder am Check-In still.

Hamburger Flughafen.

Quelle: Daniel Bockwoldt/archiv

Hamburg dpa/lno) - Am Hamburger Flughafen standen am Samstag wegen eines technischen Defektes die Kofferbänder am Check-In still. Wegen der Störung mussten ab Mittag für etwa zwei Stunden alle Gepäckstücke per Hand zur Röntgenanlage in den Keller gebracht werden. Damit die Flieger nicht verspätet rausgingen, flogen sie zum Teil auch ohne Gepäckstücke ab, berichtete der Sender „NDR 90,3“. Am Nachmittag wurde der Defekt behoben, wie ein Sprecher der Bundespolizeiinspektion Flughafen Hamburg bestätigte. Auch ankommende Passagiere waren betroffen. Ihr Gepäck kam mit Verspätung aufs Band.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.721,50 -0,57%
TecDAX 2.267,50 -0,78%
EUR/USD 1,1198 +0,42%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 18,59 +0,98%
THYSSENKRUPP 25,24 +0,13%
DT. POST 32,42 +0,12%
RWE ST 19,13 -2,24%
E.ON 8,89 -1,32%
Henkel VZ 125,22 -1,18%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 132,30%
Crocodile Capital MF 118,70%
Allianz Global Inv AF 107,06%
Polar Capital Fund AF 106,01%
Fidelity Funds Glo AF 97,58%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.