Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
German Pellets beginnt wieder mit Produktion

Wismar German Pellets beginnt wieder mit Produktion

Beim insolventen Holzverarbeiter German Pellets in Wismar soll nach längerem Stillstand heute die Produktion von Brennstoffen wieder anlaufen.

Wismar. Beim insolventen Holzverarbeiter German Pellets in Wismar soll nach längerem Stillstand heute die Produktion von Brennstoffen wieder anlaufen. Zunächst seien die finanziellen Voraussetzungen dafür geschaffen worden, eine der Linien für Holzpellets wieder anzufahren, sagte der Sprecher der vorläufigen Insolvenzverwalterin Bettina Schmudde, Wolfgang Weber-Thedy gestern. Zuvor waren die etwa 50 Produktionsarbeiter in Wismar wochenlang nur noch mit Lohnarbeit für einen Tierstreu-Händler und Aufräumarbeiten beschäftigt gewesen.

Der Neustart geht einher mit verstärkten Verkaufsbemühungen für das Unternehmen, das am 10. Februar Insolvenz angemeldet hatte. Die Interessentenliste umfasse bislang 122 Namen, sagte Weber-Thedy. Dazu zählten Finanzinvestoren und Industrieunternehmen aus der Branche. Ziel der Insolvenzverwaltung sei es, eine Gesamtlösung für die Firmengruppe zu finden. „Am besten wäre die Weiterführung des Unternehmens unter neuer Regie“, sagte er. Auf Beschluss des vorläufigen Gläubigerausschusses würden bei der Investorensuche zwei renommierte Beratungsunternehmen einbezogen. Die Firma steht bei Anlegern mit mehr als 220 Millionen Euro in der Schuld.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 11.841,50 +0,32%
TecDAX 1.892,00 +0,33%
EUR/USD 1,0564 +0,09%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 13,71 +0,58%
MERCK 103,15 +0,56%
VOLKSWAGEN VZ 142,03 +0,31%
DT. BANK 18,09 -2,74%
BASF 87,44 -2,45%
INFINEON 17,02 -2,23%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 174,48%
Crocodile Capital MF 136,35%
Morgan Stanley Inv AF 121,83%
First State Invest AF 107,36%
Fidelity Funds Glo AF 105,28%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.