Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Glaeseker geht zum Burda-Verlag
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Glaeseker geht zum Burda-Verlag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 14.06.2017
Anzeige
München

Der langjährige Sprecher des früheren Bundespräsidenten Christian Wulff, Olaf Glaeseker, wird Cheflobbyist beim Burda-Verlag. Als Director Public Affairs soll der 56-Jährige ab 1. Juli für die Beziehungen zu politischen Entscheidern sowie Verbands- und Lobbyarbeit verantwortlich sein, wie das Unternehmen gestern mitteilte. Glaeseker war zuletzt Leiter der Konzernkommunikation beim Modeunternehmen New Yorker, vorher bis zu seiner Entlassung 2011 Sprecher Wulffs in dessen Ämtern als Bundespräsident und als niedersächsischer Ministerpräsident. Wenige Wochen vor seinem Rücktritt vom Amt des Bundespräsidenten hatte Wulff den früheren Journalisten Glaeseker gefeuert, nachdem Korruptionsvorwürfe aufgekommen waren. Ein Gerichtsverfahren gegen Glaeseker wurde 2014 eingestellt – gegen eine Geldauflage in Höhe von 25 000 Euro.

Wechselt: Olaf Glaeseker.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die hoch verschuldete Fluggesellschaft Air Berlin ist nach eigener Darstellung weiter zahlungsfähig.

14.06.2017

Der legendäre Überschall-Jet Concorde ist nur noch in Museen zu bewundern. Der französisch-britische Flieger war zu laut, zu teuer, zu ineffizient – 2003 war Schluss.

14.06.2017

Europäischer Gerichtshof: Milchprodukte müssen von der Kuh kommen.

14.06.2017
Anzeige