Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Goldene Zukunft für Lübecks Hafen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Goldene Zukunft für Lübecks Hafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 05.07.2013
Der Lübecker Hafen - hier der Nordlandkai - sieht einer goldenen Zukunft entgegen, wenn die Prognose des Bundesverkehrsministeriums Recht behält. Quelle: Ulf-Kersten Neelsen
Anzeige
Lübeck/Berlin

Die Prognose, die dieser Zeitung vorliegt, soll am Montag den Vertretern der Länder vorgestellt werden. Sie wird in die Aufstellung des neuen Bundesverkehrswegeplans 2015 einfließen, dessen Vorbereitung bereits läuft. Das aktuell prognostizierte Gesamtwachstum in den Häfen liegt deutlich über den Zuwachsraten 2001 und 2010, als der Umschlag im Jahresschnitt um 1,4 Prozent kletterte.

Lübeck wird demnach an der Ostsee Rostock davonziehen. Nach Analyse der Experten unter anderem vom Fraunhofer-Institut werden 2030 an der Trave 28 Millionen Tonnen umschlagen. Das bedeutet ein jährliches Plus von durchschnittlich 2,3 Prozent. Zum Vergleich: 2010 lag der Lübecker Umschlag bei knapp 17,9 Millionen Tonnen. Für Rostock wird die Wachstumsrate mit 1,2 Prozent angegeben. Das bedeutet einen Anstieg der Umschlagsmenge von 19,5 auf knapp 24,8 Millionen Tonnen. 

Mehr dazu lesen Sie heute Abend auf LN Online und morgen in den Lübecker Nachrichten.

Arnold Petersen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schleswig-Holsteiner ohne regulären Angelschein dürfen künftig weniger oft fischen gehen. Der sogenannte Urlauberfischereischein werde künftig nur noch zweimal statt bislang dreimal im Jahr erteilt, teilte Fischereiminister Robert Habeck (Grüne) am Freitag mit.

05.07.2013

Noch vor dem geplanten Deutschland-Start ist der Schlecker-Nachfolger Dayli pleite. Über die österreichische TAP Dayli Vertriebs GmbH mit Sitz in Pucking ist gestern am Landesgericht Linz offiziell ein Sanierungsverfahren eröffnet worden, teilte das Gericht mit.

04.07.2013

Landwirtschaftskammer rechnet mit 25 bis 30 Prozent weniger Ertrag. Auch höhere Preise für Obst und Gemüse erwartet.

Julia Paulat 04.07.2013
Anzeige