Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden HHLA mit besseren Zahlen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden HHLA mit besseren Zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:13 14.08.2017
Anzeige
Hamburg

Der Hamburger Hafenkonzern HHLA hat im ersten Halbjahr deutlich mehr Container umgeschlagen und Umsatz und Gewinn gesteigert. „Nach der Neuordnung der Reedereiallianzen hat die HHLA ihre starke Position in umkämpften Marktumfeldern behauptet“, sagte gestern die Vorstandsvorsitzende Angela Titzrath. Der Umschlag erhöhte sich gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um zwölf Prozent auf 3,6 Millionen Standardcontainer (TEU). Die HHLA profitiere nicht nur von der positiven Konjunkturentwicklung in Deutschland und in der Welt, sondern ebenso von ihrer eigenen Leistungsfähigkeit.

Durch Investitionen in die Anlagen habe sich die HHLA rechtzeitig für diesen Aufschwung aufgestellt. „Wir können daher unseren Kunden ein Angebot an Leistungen unterbreiten, das in Qualität und Zuverlässigkeit überzeugt und so mit ihnen Wachstum im Hamburger Hafen generieren.“ Getragen wurde die Entwicklung von einer Erholung der Asienverkehre (plus 16,1 Prozent) und der Zubringerverkehre mit den Ostseehäfen (plus 22,4 Prozent). Der Umsatz des Konzerns stieg um fast neun Prozent auf 623 Millionen Euro, der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) um 48 Prozent auf 98,8 Millionen Euro.

Auch das zweite HHLA-Standbein, die Bahn- und Straßentransporte der Container vom und zum Schiff, entwickelte sich positiv (plus sieben Prozent).

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sparprogramm Neo wird fortgesetzt.

14.08.2017

In Schleswig-Holstein sind im Juni offenbar wieder mehr „Blüten“ im Umlauf gewesen.

14.08.2017

E-Fuels ermöglichen fast emissionsfreies Fahren trotz Verbrennungsmotor.

14.08.2017
Anzeige