Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden HSH-Chef erwartet gute Angebote
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden HSH-Chef erwartet gute Angebote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 12.10.2017
Anzeige
Hamburg

. Kurz vor Ablauf der Bieterfrist für die HSH Nordbank geht ihr Vorstandschef Stefan Ermisch davon aus, dass der Verkauf der Landesbank gelingt. „Wir sind heute ganz nah an einer ökonomisch sinnvollen Lösung“, sagte Ermisch der „Wirtschaftswoche“. Es gebe eine Reihe starker Interessenten.

Die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein müssen die Bank nach Vorgaben der EU bis Ende Februar verkaufen oder sie wird abgewickelt. Gegenwärtig sind nach inoffiziellen Informationen noch fünf Finanzinvestoren aus dem anglo-amerikanischen Raum im Rennen. Ende Oktober soll die Entscheidung fallen, mit welchen zwei oder drei Interessenten die finalen Verhandlungen geführt werden, die sich bis ins nächste Jahr ziehen dürften. „Ich rechne heute mit Offerten für die gesamte Bank“, sagte Ermisch. Das Institut besteht aus einer Kernbank und einer internen Abbaubank, in der Altlasten liegen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

. Werden Ausländer durch die deutsche Maut benachteiligt? Österreich hat nach jahrelangen Protesten Klage gegen die deutsche Pkw-Maut eingereicht. Kurz vor Sondierungen über eine Jamaika-Koalition in Berlin facht dies den Streit über das CSU-Prestigeprojekt neu an.

12.10.2017

Wer will eigentlich diese Pkw-Maut? Eigentlich quasi niemand außerhalb der CSU. Warum die Abgabe trotzdem kommt, ist mit gesundem Menschenverstand kaum zu erklären.

12.10.2017

k. Pflegeroboter oder Ferndiagnose via Smartphone – die Digitalisierung könnte unser Gesundheitssystem grundlegend verändern. Der 6. Norddeutsche Dialog der Krankenkasse Barmer GEK widmete sich am Dienstagabend in Lübeck ganz dem technischen Fortschritt.

11.10.2017
Anzeige