Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Hako GmbH erwirbt Firma von Oertzen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Hako GmbH erwirbt Firma von Oertzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 09.01.2019
Die Hako GmbH in Bad Oldesloe. Quelle: Dirk Silz
Bad Oldesloe

Die zur Possehl-Gruppe gehörende Hako GmbH hat die von Oertzen GmbH erworben. Die Firma in Ammersbek bietet Hochdruck-Wasserstrahlsysteme für die Industrie an. Zuletzt habe das mittelständische Unternehmen mit seinen 65 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 11 Millionen Euro erwirtschaftet, teilte Possehl mit. Hako ist mit einem Jahresumsatz von mehr als 430 Millionen Euro und weltweit rund 2000 Beschäftigten die Führungsgesellschaft des Geschäftsbereichs Reinigungsmaschinen innerhalb der Possehl-Gruppe.

„Es freut mich besonders, dass wir unseren internen Erfolgen den strategisch wertvollen Erwerb der von Oertzen GmbH hinzufügen können. Das Produktportfolio mit dem Schwerpunkt professioneller Hochdruckreiniger ergänzt hervorragend die qualitativ hochwertigen Hako-Produktbereiche in der Reinigungstechnik wie Kehr- und Scheuersaugmaschinen beziehungsweise in der Kommunaltechnik wie Außenreinigungs- und multifunktionale Kommunalfahrzeuge. Dass das neue Gruppen-Unternehmen auch noch direkt vor unserer Haustür sitzt, ist ein glücklicher Zufall für uns“, sagt Mario Schreiber, Vorstand bei Possehl und zugleich Vorsitzender der Hako-Geschäftsführung. Auch für den Verkäufer ist Hako der ideale Nachfolgegesellschafter: „Von Oertzen hat unter dem neuen Gesellschafter beste Voraussetzungen, den eingeschlagenen Wachstumskurs der vergangenen Jahre erfolgreich fortzusetzen.“, ist Victor Antunes, Geschäftsführer der Lampe Privatinvest Management GmbH, überzeugt und ergänzt: „Das Unternehmenskonzept von Hako hat uns überzeugt.“

cri