Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Hamburg: Flächendeckend freies WLAN kommt später

Hamburg Hamburg: Flächendeckend freies WLAN kommt später

Die Ausweitung des im Frühjahr 2016 gestarteten Pilotprojektes zu kostenfreiem, öffentlichem WLAN in Hamburg verzögert sich vermutlich um einige Monate.

Hamburg. Die Ausweitung des im Frühjahr 2016 gestarteten Pilotprojektes zu kostenfreiem, öffentlichem WLAN in Hamburg verzögert sich vermutlich um einige Monate. Bevor das WLAN flächenendeckend in der Innenstadt verfügbar werde, müssten noch rechtliche Fragen zwischen den Vertragspartnern geklärt werden, teilte Senatssprecher Jörg Schmoll (SPD) am Donnerstag mit. An einer Lösung werde „mit Hochdruck“ gearbeitet. Im April hatte der von der Stadt beauftragte Internetanbieter Willy.tel angekündigt, die Zahl der Zugänge in der Innenstadt bis Ende 2017 auf 180 auszuweiten. Dieses Ziel werde nun voraussichtlich erst Anfang 2018 erreicht, wie Geschäftsführer Bernd Thielk bestätigte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 10.306,00 -0,96%
TecDAX 1.774,50 -0,61%
EUR/USD 1,1218 -0,04%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 15,16 +1,40%
BASF 73,75 +0,45%
E.ON 6,29 -0,17%
DT. BANK 10,25 -6,31%
LUFTHANSA 9,72 -3,94%
FRESENIUS... 69,61 -2,85%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA IM Fixed Incom RF 210,26%
Crocodile Capital MF 129,14%
Stabilitas PACIFIC AF 129,02%
Structured Solutio AF 118,43%
Morgan Stanley Inv AF 118,20%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.