Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Hansebelt begrüßt 100. Mitglied
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Hansebelt begrüßt 100. Mitglied
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 29.10.2018
Urkunde für das 100. Mitglied: Frank Schumacher (v. l.), Rolf Sahre, Bernd Jorkisch und Christian Müller. Quelle: Rüdiger Jacob
St. Lorenz Süd

 Die Unternehmerinitiative Hansebelt e. V. wächst: Am Montag hat Bernd Jorkisch, finnischer Honorarkonsul und Chef der Vereinigung, das 100. Mitglied begrüßt. Der Initiative, die in diesem Jahr ihr Zehnjähriges feiert, hat sich die Lübecker Mach AG hinzugesellt. „Ein Unternehmen mit Strahlkraft“, sagt Jorkisch.

Die Urkunden haben die Hansebelt-Vorstände Frank Schumacher, Christian Müller und Bernd Jorkisch unterzeichnet. Rolf Sahre, Vorstandsvorsitzender der Mach AG, begrüßte die Gäste im Hause seines Unternehmens und bedankte sich für die Aufnahme. „Mit ihrem großen Know-how in den Bereichen Verwaltung und Digitalisierung ist die Mach AG ein Zugewinn für unsere aktive Unternehmerinitiative“, sagte Jorkisch. Mit ihrem Beitritt verschreibe sich die Mach AG einer modernen, skandinavisch geprägten Unternehmenskultur. „Etablierte Veranstaltungsformate und Kooperationen bieten Möglichkeiten, unternehmensübergreifend Themen zu bearbeiten, die den Hansebelt und seine Mitglieder bewegen“, sagten Schumacher und Müller unisono. „Das Profil der Region wird geschärft“, so Schumacher. Im Zeitalter der Digitalisierung sei es wichtig, seine Mitarbeiter einzubinden und gemeinsame Ziele zu verfolgen. Als Beispiele dafür nannten die Hansebelt-Vertreter die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. „Wir freuen uns, dem Hansebelt beizutreten. Die überregionale Vernetzung bietet zahlreiche Möglichkeiten, um sich zu technologischen Trends mit innovativen Partnern aus Skandinavien auszutauschen und somit voneinander zu lernen“, sagte Sahre, dessen 370 Mitarbeiter zählendes Haus sich unter anderem Start-up-Unternehmen und dem Austausch mit Schülern widme.

Die Mach AG beschäftigt sich mit der Digitalisierung von Papier-Akten, will mehr Transparenz im Finanzhaushalt und moderne Personalprozesse schaffen. Das Unternehmen unterstützt öffentliche Verwaltungen bei der Bewältigung ihrer aktuellen und zukünftigen Aufgaben. Die feste Fehmarnbeltquerung und die beschleunigten Verkehrswege würden zwei der attraktivsten Metropolen Europas – Hamburg und Kopenhagen – enger zusammenrücken lassen und den Hansebelt noch attraktiver für Talente, Innovatoren und Investoren machen, so die Philosophie des Zusammenschlusses.

Am 29. November widmet sich Hansebelt in der Musik- und Kongresshalle in Lübeck einem Zukunftskongress mit dem Thema „Zukunftsregion Hansebelt – Entwicklung selbst gestalten“. Unter anderem spricht Ralf Dümmel (bekannt aus der Vox-Sendung „Höhle der Löwen“).

Rüdiger Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Plastikproduktion wächst weltweit. Forscher versuchen herauszufinden, ob Kleinstpartikel gesundheitsschädlich sind. Verbraucher können Kunststoffe vermeiden, zum Beispiel in speziellen „Unverpackt“-Läden.

27.10.2018

1300 Besucher: Hunderte Schulabgänger und ihre Eltern kamen am Sonnabend zur Jobmesse „Azubify“. Es gab vielversprechende Gespräche und Jobangebote.

27.10.2018

Ein neues Roadmovie weckt Erinnerungen an die Zeit, als 25 km/h Jugendlichen den Traum von der großen Freiheit wahr werden ließen. Christian Borchardt aus Lübeck träumt den Traum bis heute.

27.10.2018