Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Hund läuft in S-Bahn-Tunnel: Verkehr unterbrochen

Hamburg Hund läuft in S-Bahn-Tunnel: Verkehr unterbrochen

Ein Hund ist am Montag in Hamburg-Heimfeld in einen S-Bahn-Tunnel gelaufen und hat damit den Bahnverkehr für rund zwei Stunden gestört.

Eine S-Bahn in Hamburg.

Quelle: Axel Heimken/archiv

Hamburg. Ein Hund ist am Montag in Hamburg-Heimfeld in einen S-Bahn-Tunnel gelaufen und hat damit den Bahnverkehr für rund zwei Stunden gestört. Ein Triebfahrzeugführer habe das Tier auf den Gleisen gesehen, daraufhin sei der S-Bahnverkehr zwischen Heimfeld und Harburg Rathaus eingestellt worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Zahlreiche Beamte, auch mit Diensthund, machten sich auf die Suche. Schließlich habe die Feuerwehr den Mischlingshund tot im Tunnel gefunden. Die Halterin habe angegeben, ihr Hund sei auf einer Straße von einem Auto angefahren worden und danach ausgerissen. Dass das Tier von einer S-Bahn getötet wurde, hielt der Sprecher der Bundespolizei für unwahrscheinlich.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.966,00 -0,62%
TecDAX 2.504,25 -0,08%
EUR/USD 1,1795 +0,20%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 93,49 +1,05%
DT. BANK 16,21 +0,28%
HEID. CEMENT 92,56 +0,09%
FRESENIUS... 63,50 -5,62%
RWE ST 19,40 -4,32%
E.ON 9,78 -2,57%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 240,29%
Commodity Capital AF 204,91%
Stabilitas PACIFIC AF 130,93%
Allianz Global Inv AF 122,47%
Apus Capital Reval AF 104,01%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.