Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Hurrikan „Sandy“ - Continental-Flug in Hamburg gestrichen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Hurrikan „Sandy“ - Continental-Flug in Hamburg gestrichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:15 02.11.2012
«Sandy» lässt keine Flüge über der nördlichen Ostküste zu. Quelle: Christ Melzer
Hamburg

Wegen des Hurrikans „Sandy“ ist am Dienstag der einzige Flug vom Hamburger Flughafen in die USA gestrichen worden. Das bestätigte eine Sprecherin des Flughafens. Von Hamburg aus fliegt normalerweise eine Maschine der Continental Airlines täglich nach Newark bei New York. Schon am Vortag war diese Verbindung wegen des Unwetters gestrichen worden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Hamburger Hafenwirtschaft kommt heute in der Hansestadt zur jährlichen Versammlung des Unternehmensverbandes Hafen Hamburg zusammen.

02.11.2012

Die Reederei Deilmann hat den Kapitän der „Deutschland“, Andreas Jungblut (59), mit sofortiger Wirkung entlassen.

02.11.2012

Hamburgs Finanzsenator Peter Tschentscher (SPD) hat die nach Ansicht der EU zu hohen Gehälter der HSH-Nordbank-Vorstände scharf kritisiert.

02.11.2012