Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Hurrikan „Sandy“ - Continental-Flug in Hamburg gestrichen

Luftverkehr Hurrikan „Sandy“ - Continental-Flug in Hamburg gestrichen

Wegen des Hurrikans „Sandy“ ist am Dienstag der einzige Flug vom Hamburger Flughafen in die USA gestrichen worden. Das bestätigte eine Sprecherin des Flughafens.

Voriger Artikel
Hamburger Hafenwirtschaft will über Elbvertiefung beraten
Nächster Artikel
Hamburger Flughafen will Ausbau mit Millionenprojekt vorantreiben

«Sandy» lässt keine Flüge über der nördlichen Ostküste zu.

Quelle: Christ Melzer

Hamburg. Wegen des Hurrikans „Sandy“ ist am Dienstag der einzige Flug vom Hamburger Flughafen in die USA gestrichen worden. Das bestätigte eine Sprecherin des Flughafens. Von Hamburg aus fliegt normalerweise eine Maschine der Continental Airlines täglich nach Newark bei New York. Schon am Vortag war diese Verbindung wegen des Unwetters gestrichen worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.580,00 +0,31%
TecDAX 2.641,00 +0,65%
EUR/USD 1,2208 -0,62%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 200,40 +2,30%
CONTINENTAL 222,40 +1,41%
DT. TELEKOM 14,22 +1,25%
FMC 80,70 -4,54%
VOLKSWAGEN VZ 169,28 -1,21%
E.ON 8,86 -0,84%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
Magna Umbrella Fun AF 76,97%
H2O Allegro I SF 76,65%
Belfius Equities B AF 76,37%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.