Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Industrie im Norden legt wieder kräftig zu

Kiel Industrie im Norden legt wieder kräftig zu

Die Industrie in Schleswig-Holstein hat im ersten Quartal ihren Gesamtumsatz im Vorjahresvergleich um 16 Prozent auf 8,3 Milliarden Euro erhöht.

Rauch entweicht dem Schornstein einer Industrieanlage.

Quelle: Axel Heimken/archiv

Kiel. Die Industrie in Schleswig-Holstein hat im ersten Quartal ihren Gesamtumsatz im Vorjahresvergleich um 16 Prozent auf 8,3 Milliarden Euro erhöht. Wie das Statistikamt Nord am Mittwoch weiter berichtete, stieg das Inlandsgeschäft sogar um 18 Prozent auf 4,8 Milliarden. Der Auslandsabsatz wuchs um 14 Prozent. Das vergangene Jahr hatte die Industrie mit einem deutlichen Minus von 5 Prozent abgeschlossen.

In den ersten drei Monaten des laufendes Jahres verbuchte der Maschinenbau mit 1,3 Milliarden Euro (plus 0,4 Prozent) die höchsten Umsätze. Es folgte die Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln (plus vier Prozent) mit 1,2 Milliarden. Wieder steigende Preise bescherten der Mineralölverarbeitung nach zuvor starken Umsatzrückgängen eine Zunahme um 80 Prozent auf 695 Millionen Euro. Infolge der Abrechnung von Großaufträgen im Schiffbau registrierte der „Sonstige Fahrzeugbau“, dazu gehört auch die Produktion von Lokomotive, fast eine Umsatzvervierfachung auf 595 Millionen Euro. Die Statistik erfasst 569 Betriebe mit mindestens 50 Beschäftigten. Dort arbeiteten im Monatsdurchschnitt des ersten Quartals 106 600 Menschen.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.604,00 +0,01%
TecDAX 2.276,75 +0,06%
EUR/USD 1,1183 -0,24%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 83,37 +1,08%
Henkel VZ 124,48 +0,71%
FRESENIUS... 76,16 +0,63%
DT. BANK 16,50 -1,76%
BMW ST 83,94 -1,47%
E.ON 7,51 -1,43%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 142,29%
Crocodile Capital MF 117,54%
Fidelity Funds Glo AF 104,49%
NORDINTERNET AF 98,93%
Allianz Global Inv AF 93,44%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.