Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Kammern: Gute Zwischenbilanz bei Lehrstellen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Kammern: Gute Zwischenbilanz bei Lehrstellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 02.07.2016
Anzeige
Lübeck

Bis Ende Juni haben die drei Industrie- und Handelskammern in Flensburg, Kiel und Lübeck 6369 Ausbildungsverträge für die Bereiche Industrie, Handel und Dienstleistungen eingetragen und damit knapp fünf Prozent mehr als im Vorjahr. Damals zählten sie zu diesem Zeitpunkt 6073 Verträge. „Das ist eine gute Zwischenbilanz für den Ausbildungsmarkt in Schleswig-Holstein. Offensichtlich nutzen mehr junge Menschen die guten Chancen, die sich ihnen bei einer Ausbildung in unseren Betrieben bieten“, sagt Friederike C. Kühn, Präsidentin der IHK Schleswig-Holstein.

Eine Umfrage zeige, dass 2015 ein Drittel der Betriebe ihre Ausbildungsplätze nicht besetzen konnten. „Die Betriebe arbeiten deshalb intensiv an ihrem Ausbildungsmarketing, um neue Bewerbergruppen zu erreichen“, sagt Kühn. Bisher sind zwei Drittel der erwarteten Verträge für 2016 geschlossen. Es gebe noch viele offene Stellen und Bewegung auf dem Ausbildungsmarkt. Das gelte insbesondere für Berufe im Handel, in Hotel und Gastronomie und bei Banken.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viel Regen, hohe Erträge – Absatz für Produktion von Chips und Pommes steigt.

02.07.2016

Immer mehr Verbraucher schätzen nach Beobachtungen von Konsumforschern beim täglichen Einkauf den Supermarkt um die Ecke.

02.07.2016

Die Wirtschaft im Norden lädt ein zur „Langen Nacht der Industrie“. Am 17. November können Passagiere per Bus zu Unternehmen gebracht werden, die in 100 Minuten spannende Einblicke gewähren.

02.07.2016
Anzeige