Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Kartellamt verhängt Bußgeld gegen Lego
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Kartellamt verhängt Bußgeld gegen Lego
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 12.01.2016

. Das Bundeskartellamt hat gegen den Spielzeughersteller Lego ein Bußgeld von 130000 Euro verhängt. Einzelne Händler in Nord- und Ostdeutschland seien von Mitarbeitern des Unternehmens nach Recherchen der Wettbewerbsbehörde zu Preisanhebungen bei besonders gefragten „Highlight-Artikeln“ gedrängt worden, sagte gestern ein Sprecher des Amtes. Bei Unterschreitung der in Listen festgeschriebenen Endverkaufspreise sei den Händlern eine Verknappung der Liefermengen bis hin zu einem Lieferstopp angedroht worden. Zum Teil seien auch Nachlässe bei den Händler-Einkaufspreisen mit der Einhaltung der Listenpreise verknüpft worden, hieß es.

Das Unternehmen kündigte an, keine Rechtsmittel gegen die Entscheidung einlegen zu wollen. Lego habe umfassend mit dem Bundeskartellamt kooperiert. Von den Vorfällen seien 20 Produkte betroffen gewesen. Gegen betroffene Mitarbeiter seien arbeitsrechtliche Schritte eingeleitet worden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dello-Gruppe hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr im Autohandel hinter sich. 45000 Neu- und Gebrauchtwagenverkäufe und insgesamt 800 Millionen Euro Umsatz sind die Bilanz des Jahres 2015.

12.01.2016

Die Eingliederung der Flüchtlinge in Wirtschaft und Gesellschaft ist in diesem Jahr die größte Herausforderung für Wirtschaft und Politik.

12.01.2016

Flugzeugbauer startet mit Rekordzahlen ins neue Jahr — Aber der A380 bleibt schwierig.

12.01.2016
Anzeige