Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Klabunde-Preis für Reeder-Reportage

Hamburg Klabunde-Preis für Reeder-Reportage

Der Erich-Klabunde-Preis 2018 geht an die „Stern“-Journalistin Kristina Läsker für die Reportage „Vaterlandslose Gesellen“ über Hamburgs Reederschaft.

Containerfrachter im Hamburger Hafen.

Quelle: Christian Charisius/archiv

Hamburg. Der Erich-Klabunde-Preis 2018 geht an die „Stern“-Journalistin Kristina Läsker für die Reportage „Vaterlandslose Gesellen“ über Hamburgs Reederschaft. „Es geht um wirtschaftliche Verflechtungen und politischen Filz, um wenig Verantwortung und viel Betroffenheit“, urteilte die Jury. Die Auszeichnung wird nach Angaben vom Mittwoch vom Deutschen Journalisten-Verband Hamburg beim 69. Hamburger Presseball am 27. Januar 2018 vergeben. Sie erinnert an Erich Klabunde (1907-1950), der 1945 Gründer und erster Vorsitzender der damaligen Berufsvereinigung Hamburger Journalisten und später des Deutschen Journalisten-Verbandes auf Bundesebene war.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 13.013,00 -0,27%
TecDAX 2.479,75 -0,44%
EUR/USD 1,1795 -0,29%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 97,75 +1,34%
FRESENIUS... 64,43 +1,33%
SAP 95,11 +1,29%
VOLKSWAGEN VZ 166,35 -2,49%
DT. POST 39,69 -2,07%
BAYER 104,58 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 262,80%
Commodity Capital AF 222,52%
Apus Capital Reval AF 94,70%
SQUAD CAPITAL EURO AF 93,39%
FPM Funds Stockpic AF 93,00%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.