Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Kleidung für Babys zum Mieten
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Kleidung für Babys zum Mieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 13.01.2018
Anzeige
Hamburg

. Die Kaffee- und Handelskette Tchibo wird künftig in ihren Filialen auch Baby- und Kinderkleidung zum Mieten anbieten. Damit wird der Konzern mit einem Geschäftsmodell aktiv, das unter der Überschrift „Sharing Economy“ (Wirtschaft des Teilens) die schonende Nutzung von Ressourcen mit Kostenvorteilen für die Verbraucher in Einklang zu bringen versucht. „Je länger und häufiger ein Produkt genutzt wird, umso besser für die Umwelt“, sagte Tchibo-Direktorin Nanda Bergstein in Hamburg. Die Kunden sollen die Öko-Kleidung für Preise um die vier Euro je Teil und Monat mieten können.

Während Miet- und Teilungsmodelle in Branchen wie dem Taxigewerbe (Uber) oder der kurzfristigen Wohnungsüberlassung (Airbnb) bereits ebenso etabliert wie umstritten sind, haben andere Wirtschaftszweige davon noch wenig Gebrauch gemacht. Die Hamburger Otto Group etwa bietet Unterhaltungselektronik und Fitnessgeräte zur Miete an; auch Werkzeuge oder Saisonartikel lassen sich bei entsprechenden Anbietern gegen Geld ausleihen. Im Bereich Kleidung bezogen sich solche Angebote bislang vor allem auf teure Designermode oder Abendgarderobe, nicht aber auf den Massenmarkt. Tchibo geht mit dem Angebot am 23. Januar an den Start.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Deutsche Bank erwartet ein „positives und erfreuliches Aktienjahr für Anleger“. Das erklärte Christian Nolting, Chefanlagestratege im Wealth Management für vermögende Kunden, den LN. Er war aus der Frankfurter Zentrale zu einer Kundenveranstaltung nach Lübeck gekommen.

13.01.2018

Wie gehen Firmen mit Kundendaten um? Die neue Datenschutz-Grundverordnung, die am 25. Mai in Kraft tritt, regelt das bald EU-weit. Ein Drittel der Unternehmen aber ist darauf nicht vorbereitet.

13.01.2018

Mit dem letzten Käfer aus dem Emder VW-Werk endet im Jahr 1978 die Europa-Produktion des erfolgreichen Volkswagen. Als Kultauto fährt das knuffige Modell weiter um die Welt. Inzwischen werden die begehrten Oldtimer zu astronomischen Preisen gehandelt.

13.01.2018
Anzeige