Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Kollaustrasse ab Pfingstwochenende teilweise wieder frei
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Kollaustrasse ab Pfingstwochenende teilweise wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 17.05.2018
Arbeiter beim Entfernen von Asphaltbrocken von der Fahrbahndecke der gesperrten Kollaustraße. Quelle: Bodo Marks/archiv
Anzeige
Hamburg

Eineinhalb Wochen nach dem fatalen Wasserrohrbruch wird die vielbefahrene Kollaustraße (B447) in Hamburg-Niendorf in der Nacht zu Samstag teilweise wieder für den Verkehr freigegeben. Dann könnten vier der sechs Spuren wieder genutzt werden, teilte Hamburg Wasser am Donnerstag mit. Der Rohrbruch einer Trinkwasserleitung hatte die Straße unterspült. Für die anschließenden Arbeiten musste der Asphalt auf einer Fläche von 1000 Quadratmetern aufgebrochen werden. Die Kollaustraße verbindet die Stadtteile Niendorf und Schnelsen mit dem Stadtzentrum. Die Vollsperrung der sechsspurigen Straße lag im Nadelöhr zwischen dem Niendorfer Gehege und dem Hamburger Flughafen.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schleswig-Holstein hat im vergangenen Winter deutlich mehr Geld für eis- und schneefreie Straßen ausgegeben als 2016/17.

17.05.2018

Der Windkraftanlagenhersteller Senvion setzt bei der Digitalisierung der Windradentwicklung auf den Standort Osterrönfeld im Kreis Rendsburg-Eckernförde.

17.05.2018

In der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie laufen die Betriebe auf Hochtouren, finden aber kaum noch Fachkräfte.

17.05.2018
Anzeige