Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden „Kommunen in Finanznot“
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden „Kommunen in Finanznot“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:30 08.02.2018

Sechs Prozent mehr Lohn sind nicht leistbar, sagt Thomas Böhle, Präsident der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände.

Thomas Böhle Arbeitgeberverbände

Wie groß sind die Spielräume?

Städte und Gemeinden sind nach wie vor mit 141 Milliarden Euro verschuldet, die Kassenkredite belaufen sich auf annähernd 50 Milliarden Euro. 40 Prozent der Kommunen sind akut in Finanzschwierigkeiten. Der Rückstand bei den Investitionen beträgt 126 Milliarden Euro. Wir können uns keine großen Sprünge erlauben. Ich wünsche mir mehr Realismus bei den Gewerkschaften.

Wozu wären Sie bereit?

Sechs Prozent sind einfach nicht leistbar. Die soziale Komponente mit der geforderten Tariferhöhung um mindestens 200 Euro ist ein großes Problem für die Kommunen. Sie läuft auf eine überproportionale Steigerung der Personalausgaben für den unteren Einkommensbereich hinaus. In diesem Bereich zahlen wir ohnehin schon deutlich besser als viele Private.

Welche Konsequenzen hätte es für die Kommunen, wenn sich Verdi & Co. mit ihrer Forderung durchsetzen könnten?

Der Druck auf die Haushalte würde weiter steigen. Und wir würden im Wettbewerb an Stärke verlieren.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gewerkschaften fordern Lohnplus, um Fachkräfte zu gewinnen.

08.02.2018

Wiesbaden. Angetrieben von der Erholung der Weltwirtschaft eilen Deutschlands Exporteure von Rekord zu Rekord. Im vergangenen Jahr stiegen die Ausfuhren der Bundesrepublik um 6,3 Prozent auf den neuen Bestwert von 1279,4 Milliarden Euro.

08.02.2018

Wo steht mein Unternehmen in Sachen Digitalisierung? Was muss ich tun, um meine Computersysteme zu schützen? Fragen wie diese standen im Mittelpunkt der „IT for Business“, der Kongressmesse für Digitalisierung, die bereits zum sechsten Mal in den Lübecker Media Docks stattfand.

07.02.2018
Anzeige