Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Konsumklima besser

Deutschlands Verbraucher Konsumklima besser

bleiben in Kauflaune. Der stabile Arbeitsmarkt, gute Tarifabschlüsse und eine geringe Inflation lassen ihre Konsumstimmung weiter steigen, wie der gestern veröffentlichte Konsumklimaindex des Marktforschungsunternehmens GfK zeigt.

Deutschlands Verbraucher. Er kletterte im Juni um 0,3 Zähler auf 6,5 Punkte und wird, so die Prognose, im Juli weiter auf 6,8 Punkte steigen.

Der private Verbrauch bleibe das stabilisierende Element der Konjunktur, erklärte die GfK in Nürnberg. Die Sparneigung ging angesichts niedriger Zinsen weiter zurück und erreichte demnach ein neues Rekordtief. Die Verbraucher seien offenbar der Meinung, dass sich die Konjunktur in Deutschland langsam erholen werde, erklärte die GfK. Der stabile Arbeitsmarkt hierzulande nähre die Hoffnung auf steigende Einkommen.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.550,50 -0,32%
TecDAX 2.630,75 -1,31%
EUR/USD 1,2349 -0,24%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

CONTINENTAL 220,60 +1,57%
SIEMENS 107,28 +1,36%
DT. BÖRSE 111,50 +0,72%
INFINEON 21,34 -2,73%
LUFTHANSA 26,54 -1,59%
E.ON 9,00 -1,05%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 198,96%
Structured Solutio AF 166,10%
Polar Capital Fund AF 87,81%
BlackRock Global F AF 83,93%
JPMorgan Funds US AF 77,77%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.