Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -2 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kündigung am Sonntag: Anwalt verliert erneut vor Gericht

Kiel/Lübeck Kündigung am Sonntag: Anwalt verliert erneut vor Gericht

Lübecker Kanzlei muss gekündigte Mitarbeiterin weiterbeschäftigen.

Kiel. Weil ein Lübecker Rechtsanwalt einer Mitarbeiterin nach der Probezeit nicht fristgemäß gekündigt hat, muss seine Kanzlei die Angestellte zunächst weiterbeschäftigen. Dies entschied das Schleswig-Holsteinische Landesarbeitsgericht in einem Urteil (AZ. 2 Sa 149/15), bestätigte die Pressestelle auf Nachfrage.

Drei Monate lang war die Reno-Gehilfin in der Lübecker Anwaltskanzlei tätig, verdiente 1560 Euro brutto für 30 Wochenstunden. Mit Ablauf der Probezeit landete die Kündigung in ihrem Briefkasten.

Gerade noch rechtzeitig, meinte der Arbeitgeber — am letzten Tag des Monats. Doch der fiel auf einen Sonntag. Die Mitarbeiterin klagte gegen die Kündigung und obsiegte in zwei Instanzen.

Dass das Schreiben nicht fristgerecht zugestellt war, hatte bereits im April das Arbeitsgericht Lübeck entschieden. Da half es dem beklagten Rechtsanwalt auch nicht, dass er die Kündigung damals durch einen Boten zustellen ließ. Vergeblich versuchte er auch geltend zu machen, die Klägerin wisse doch, dass er regelmäßig sonntags arbeite.

Zudem argumentierte der Anwalt, das Wohngebiet der Klägerin werde am Wochenende mit Anzeigenblättern versorgt. Dort sei es üblich, den Briefkasten auch sonntags zu sichten. Doch laut Urteil musste die Klägerin am Sonntag nicht mit Post rechnen. Die Kündigung sei deshalb frühestens am Montag zugegangen, so die Richter.

Auch wenn die Sendung an einem Werktag, aber zu spät — nach Ablauf der ortsüblichen Briefkastennachschau — ins Haus flattert, gelte sie erst am Folgetag als zugestellt, erklärte das Landesarbeitsgericht. Der Anwalt muss die peinliche Schlappe nach zwei Instanzen hinnehmen und die gekündigte Mitarbeiterin zwei Wochen länger als geplant bezahlen: Eine Revision wurde nicht zugelassen.

gey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.432,00 -0,05%
TecDAX 2.094,25 +0,05%
EUR/USD 1,0897 +0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 164,24 +1,63%
DT. POST 32,90 +1,51%
VOLKSWAGEN VZ 145,35 +0,80%
HEID. CEMENT 84,89 -2,27%
FMC 81,33 -1,41%
RWE ST 15,17 -1,40%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 133,90%
Crocodile Capital MF 122,38%
Morgan Stanley Inv AF 119,10%
Polar Capital Fund AF 113,34%
Fidelity Funds Glo AF 110,96%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.