Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Landesrechnungshof: Größere Kreise wirtschaftlicher zu verwalten
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Landesrechnungshof: Größere Kreise wirtschaftlicher zu verwalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 25.06.2013

Der Landesrechnungshof hat erstmals eine vergleichende Prüfung aller elf Kreise durchgeführt. Demnach kam der einwohnerstarke Kreis Rendsburg-Eckernförde mit 76 Euro pro Einwohner aus, im dünn besiedelten Kreis Dithmarschen betrugen die Personalkosten 119 Euro pro Einwohner.

Einige Kreise, wie Pinneberg, der trotz seiner Größe hohe Personalausgaben hat, haben das Ergebnis zum Anlass genommen, die Ausgabenstruktur zu überprüfen. Auch der Kreis Dithmarschen habe im Laufe der Prüfung die Zahl der Stellen um 18 reduziert und Personalausgaben von einer Million Euro eingespart, heißt es im Bericht.

Kommunalbericht 2013

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Unternehmen im Westen Schleswig-Holsteins sind unzufrieden mit dem Regierungsbündnis aus SPD, Grünen und SSW. Jeder zweite Betrieb (57 Prozent) schätzt die Leistung der Landesregierung für die Entwicklung der Infrastruktur und der Haushaltskonsolidierung pessimistisch ein.

25.06.2013

Banken: Firmen führen neue Überweisungsregeln nur schleppend ein. IHK, Handwerk und Sportverband klären auf.

Curd Tönnemann 24.06.2013

Mit drei der größten Schwimmkräne Europas ist am Sonntag das erste Teilstück der Baakenhafenbrücke in der Hamburger Hafencity montiert worden. Das Teilstück ist 70 Meter lang und wiegt 900 Tonnen.

24.06.2013