Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Landesrechnungshof: Größere Kreise wirtschaftlicher zu verwalten

Finanzen Landesrechnungshof: Größere Kreise wirtschaftlicher zu verwalten

Kiel (dpa/lno ) - Größere Kreise sind nach Angaben des Landesrechnungshofs (LRH) grundsätzlich wirtschaftlicher zu verwalten als kleinere. Je mehr Einwohner ein Kreis hat, desto geringer fielen beispielsweise die Personalausgaben pro Kopf aus, sagte Claus Asmussen, Mitglied des Senats des Rechnungshofs, am Montag in Kiel.

Der Landesrechnungshof hat erstmals eine vergleichende Prüfung aller elf Kreise durchgeführt. Demnach kam der einwohnerstarke Kreis Rendsburg-Eckernförde mit 76 Euro pro Einwohner aus, im dünn besiedelten Kreis Dithmarschen betrugen die Personalkosten 119 Euro pro Einwohner.

Einige Kreise, wie Pinneberg, der trotz seiner Größe hohe Personalausgaben hat, haben das Ergebnis zum Anlass genommen, die Ausgabenstruktur zu überprüfen. Auch der Kreis Dithmarschen habe im Laufe der Prüfung die Zahl der Stellen um 18 reduziert und Personalausgaben von einer Million Euro eingespart, heißt es im Bericht.

Kommunalbericht 2013

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.539,00 -0,01%
TecDAX 2.620,75 -0,12%
EUR/USD 1,2288 +0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 86,49 +0,65%
MÜNCH. RÜCK 195,90 +0,54%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
RWE ST 21,41 -1,70%
LUFTHANSA 26,09 -1,66%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
AXA World Funds Gl RF 155,86%
Polar Capital Fund AF 90,67%
H2O Allegro I SF 76,65%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.