Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Lange Nacht der Industrie erstmals landesweit
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Lange Nacht der Industrie erstmals landesweit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 02.07.2016

Die Wirtschaft im Norden lädt ein zur „Langen Nacht der Industrie“. Am 17. November können Passagiere per Bus zu Unternehmen gebracht werden, die in 100

Minuten spannende Einblicke gewähren. Gesucht werden noch Unternehmen, die sich präsentieren wollen. Bisher haben sich von den 1200 Industriebetrieben im Land noch zu wenige angemeldet. Die Veranstaltung wird erstmals nicht nur durch die Industrie- und Handelskammer, sondern auch von Unternehmensverbänden, Gewerkschaften und Wirtschaftsförderern unterstützt. Die Touren sollen besonders für Schüler und Studierende spannend sein, um künftige Arbeitsfelder kennenzulernen. Doch jeder, der mehr über ein Unternehmen in der Nachbarschaft erfahren will, kann mitmachen. Ansprechpartner aus Produktions- und Personalabteilungen stehen für Gespräche zur Verfügung. Die Touren sind ab 14 Jahren möglich und kostenfrei. Seit dem Start im Jahr 2012 haben mehr als 1800 Menschen an rund 90 Betriebsbesichtigungen teilgenommen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viel Regen, hohe Erträge – Absatz für Produktion von Chips und Pommes steigt.

02.07.2016

Immer mehr Verbraucher schätzen nach Beobachtungen von Konsumforschern beim täglichen Einkauf den Supermarkt um die Ecke.

02.07.2016
Frank Meyer Die HSH Nordbank macht gerade eine Wurmkur, um die finanziellen Altlasten loszuwerden. Das frühere Prachtstück des Nordens soll bis 2018 besenrein an wen auch immer verkauft werden. - Schmutzige Geschäfte

Die HSH Nordbank macht gerade eine Wurmkur, um die finanziellen Altlasten loszuwerden. Das frühere Prachtstück des Nordens soll bis 2018 besenrein an wen auch immer verkauft werden.

02.07.2016
Anzeige