Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Lange Nacht der Industrie erstmals landesweit

Kiel Lange Nacht der Industrie erstmals landesweit

Die Wirtschaft im Norden lädt ein zur „Langen Nacht der Industrie“. Am 17. November können Passagiere per Bus zu Unternehmen gebracht werden, die in 100 Minuten spannende Einblicke gewähren.

Kiel. Die Wirtschaft im Norden lädt ein zur „Langen Nacht der Industrie“. Am 17. November können Passagiere per Bus zu Unternehmen gebracht werden, die in 100

Minuten spannende Einblicke gewähren. Gesucht werden noch Unternehmen, die sich präsentieren wollen. Bisher haben sich von den 1200 Industriebetrieben im Land noch zu wenige angemeldet. Die Veranstaltung wird erstmals nicht nur durch die Industrie- und Handelskammer, sondern auch von Unternehmensverbänden, Gewerkschaften und Wirtschaftsförderern unterstützt. Die Touren sollen besonders für Schüler und Studierende spannend sein, um künftige Arbeitsfelder kennenzulernen. Doch jeder, der mehr über ein Unternehmen in der Nachbarschaft erfahren will, kann mitmachen. Ansprechpartner aus Produktions- und Personalabteilungen stehen für Gespräche zur Verfügung. Die Touren sind ab 14 Jahren möglich und kostenfrei. Seit dem Start im Jahr 2012 haben mehr als 1800 Menschen an rund 90 Betriebsbesichtigungen teilgenommen.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.432,00 -0,05%
TecDAX 2.094,25 +0,05%
EUR/USD 1,0896 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 164,24 +1,63%
DT. POST 32,90 +1,51%
VOLKSWAGEN VZ 145,35 +0,80%
HEID. CEMENT 84,89 -2,27%
FMC 81,33 -1,41%
RWE ST 15,17 -1,40%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 133,90%
Crocodile Capital MF 122,38%
Morgan Stanley Inv AF 119,10%
Polar Capital Fund AF 115,25%
Fidelity Funds Glo AF 110,96%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.