Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Leiharbeiter: Arbeitsagentur fühlt sich von Amazon getäuscht

München Leiharbeiter: Arbeitsagentur fühlt sich von Amazon getäuscht

Der Internet-Versandhändler Amazon trennt sich angesichts der Kritik am Umgang mit Leiharbeitern von einem weiteren Dienstleister. Die Firma war unter anderem für die Unterbringung der in der Weihnachtszeit eingesetzten Zeitarbeiter im Feriendomizil Seepark im hessischen Kirchheim in der Nähe des Amazon-Standortes Bad Hersfeld verantwortlich.

München. Zuvor hatte sich Amazon bereits von einem Sicherheitsdienst getrennt, der die Leiharbeiter überwachte und einem ARD-Bericht zufolge schikanierte.

Zugleich ging auch die politische Debatte weiter. Nordrhein-Westfalens Landesregierung fordert Konsequenzen aus dem Fall Amazon und will vor allem bei der Bezahlung von Leiharbeitern ansetzen. „Wir wollen erreichen, dass die Leiharbeit neu reguliert wird“, sagte NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider (SPD) den Zeitungen der WAZ-Gruppe.

Die für das Amazon-Logistik-Zentrum in Bad Hersfeld zuständige Arbeitsagentur sieht sich vom Unternehmen getäuscht. Man sei bei der Vermittlung von 68 Saisonarbeitskräften aus Spanien stets davon ausgegangen, dass diese bei Amazon direkt eingestellt würden, erklärte die Agentur Bad Hersfeld-Fulda.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.987,00 -0,43%
TecDAX 2.495,25 -0,96%
EUR/USD 1,1849 +0,47%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 21,35 +0,63%
FMC 82,42 +0,50%
MÜNCH. RÜCK 186,22 +0,16%
DT. BÖRSE 91,18 -1,95%
CONTINENTAL 212,83 -1,46%
BMW ST 87,00 -1,38%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,55%
Commodity Capital AF 153,66%
Apus Capital Reval AF 120,25%
Allianz Global Inv AF 116,43%
WSS-Europa AF 113,87%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.