Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Leuchtturm-Marken bei Nordbrief
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Leuchtturm-Marken bei Nordbrief
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 31.12.2015
Die neuen Briefmarken zeigen die Leuchttürme Dornbusch im Norden der Insel Hiddense (v. l. oben), Travemünde, Buk bei Bastorf, Dahmeshöved in Dahme und Timmendorf auf der Insel Poel.

Leuchttürme aus verschiedenen Orten an der Ostseeküste zieren die neuen Nordbrief-Briefmarken. „Das unterstreicht den maritimen Charakter“, sagt Sükran Krüger von NordBrief. Wie die letzten Motive wurden auch die neuen Briefmarken von Grafikdesigner Jochen Bertholdt aus Rostock gestaltet.

„Es gibt ab 1. Januar neue Preise — die alten Briefmarken können trotzdem verbraucht werden“, sagt Krüger. Es gebe keine Ergänzungsbriefmarken, und Kunden müssten keine Sorge haben, dass Briefe zurückgeschickt werden. „Mit dem Jahreswechsel können aber dann nur noch die neuen Marken gekauft werden.“ Das Porto kostet von nun an für eine Postkarte 0,45 Euro, für einen Standardbrief 0,62 Euro, für einen Kompaktbrief 0,85 Euro, für einen Großbrief 1,40 Euro und für einen Maxibrief 2,25 Euro. Erhältlich sind die Briefmarken in den Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, den NordBrief-Verkaufsstellen und telefonisch unter 0451/1444000.

km

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Umweltschutzorganisation BUND hat Klage gegen das geplante Offshore-Terminal in Bremerhaven eingereicht.

31.12.2015

Die Wohnungs- und Immobilienbranche will die Politik angesichts der angespannten Mietmärkte in Großstädten und steigender Flüchtlingszahlen stärker in die Pflicht nehmen.

31.12.2015

Für eine gute Beratung beim Einkauf sind viele Kunden bereit, mehr Geld für ein Produkt zu bezahlen.

31.12.2015
Anzeige