Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Lübeck ist "Publikumsmagnet": Handel freut sich aufs Weihnachtsgeschäft

Lübeck Lübeck ist "Publikumsmagnet": Handel freut sich aufs Weihnachtsgeschäft

Die Innenstädte im Norden sind festlich geschmückt. Jetzt soll das Weihnachtsgeschäft zwischen Flensburg und Hamburg kräftig anrollen. Gerade Lübeck als Weihnachtsstadt des Nordens dürfte von ihrer Atmosphäre profitieren. Die Erwartungen sind hoch.

Die Geschäfte im Norden haben hohe Erwartungen an das diesjährige Weihnachtsgeschäft.

Quelle: dpa

Lübeck. Die Einzelhändler in Hamburg und Schleswig-Holstein gehen gut gestimmt ins Weihnachtsgeschäft. In der für viele Branchenmitglieder wichtigsten Zeit des Jahres werde in beiden Ländern ein Umsatzplus von 3,9 Prozent erwartet, sagte die Geschäftsführerin des Handelsverbands Nord, Brigitte Nolte, der Deutschen Presse-Agentur. „Das Konsumklima zeigt am Jahresende nach oben.“

Ein stabiler Arbeitsmarkt in diesem Jahr hat die Portemonnaies der Beschäftigten gefüllt, nun sollen auch die Kassen der Einzelhändler klingeln. Zugleich liegen die Feiertage im Dezember so, dass mit mehr umsatzstarken Verkaufstagen als im Vorjahr gerechnet wird.

Nach einer repräsentativen Umfrage der FOM Hochschule in Hamburg wollen die Menschen in Hamburg und Schleswig-Holstein durchschnittlich 456 Euro beziehungsweise 475 Euro für Weihnachtsgeschenke ausgeben, zehn Euro mehr als in der FOM-Vorjahrsumfrage. Bücher, Schreibwaren, Konzert- oder Theatertickets, Kosmetik, Bekleidung, Schmuck und Spielwaren stehen laut Umfrage und traditionell hoch im Kurs. „Man gönnt sich was“, resümierte die Sprecherin des Einzelhandels.

Nach ihrer Einschätzung werden sich Städte wie Flensburg, Kiel, Lübeck und Hamburg für das Weihnachtsgeschäft als Publikumsmagneten erweisen. „Die Menschen wollen die Weihnachtsatmosphäre erleben und einkaufen. Jetzt kann der stationäre Einzelhandel zeigen, was er kann“, sagte Nolte. Während mehr als zwei Drittel der Frauen laut Umfrage ihre Geschenke Mitte Dezember im Sack haben werden, geht für nahezu die Hälfte der Männer der Geschenkestress dann erst richtig los.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 11.555,00 +0,00%
TecDAX 1.837,00 -0,67%
EUR/USD 1,0700 -0,10%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 11,85 +4,44%
MERCK 102,31 +0,54%
SIEMENS 116,56 +0,33%
DT. BANK 17,42 -1,26%
HEID. CEMENT 84,88 -1,19%
MÜNCH. RÜCK 177,35 -0,78%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Stabilitas PACIFIC AF 154,71%
Structured Solutio AF 154,04%
Crocodile Capital MF 129,90%
Stabilitas GOLD+RE AF 101,15%
Fidelity Funds Glo AF 97,35%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.