Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Lübeck ist "Publikumsmagnet": Handel freut sich aufs Weihnachtsgeschäft
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Lübeck ist "Publikumsmagnet": Handel freut sich aufs Weihnachtsgeschäft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 18.11.2016
Die Geschäfte im Norden haben hohe Erwartungen an das diesjährige Weihnachtsgeschäft. Quelle: dpa
Anzeige
Lübeck

Die Einzelhändler in Hamburg und Schleswig-Holstein gehen gut gestimmt ins Weihnachtsgeschäft. In der für viele Branchenmitglieder wichtigsten Zeit des Jahres werde in beiden Ländern ein Umsatzplus von 3,9 Prozent erwartet, sagte die Geschäftsführerin des Handelsverbands Nord, Brigitte Nolte, der Deutschen Presse-Agentur. „Das Konsumklima zeigt am Jahresende nach oben.“

Ein stabiler Arbeitsmarkt in diesem Jahr hat die Portemonnaies der Beschäftigten gefüllt, nun sollen auch die Kassen der Einzelhändler klingeln. Zugleich liegen die Feiertage im Dezember so, dass mit mehr umsatzstarken Verkaufstagen als im Vorjahr gerechnet wird.

Nach einer repräsentativen Umfrage der FOM Hochschule in Hamburg wollen die Menschen in Hamburg und Schleswig-Holstein durchschnittlich 456 Euro beziehungsweise 475 Euro für Weihnachtsgeschenke ausgeben, zehn Euro mehr als in der FOM-Vorjahrsumfrage. Bücher, Schreibwaren, Konzert- oder Theatertickets, Kosmetik, Bekleidung, Schmuck und Spielwaren stehen laut Umfrage und traditionell hoch im Kurs. „Man gönnt sich was“, resümierte die Sprecherin des Einzelhandels.

Nach ihrer Einschätzung werden sich Städte wie Flensburg, Kiel, Lübeck und Hamburg für das Weihnachtsgeschäft als Publikumsmagneten erweisen. „Die Menschen wollen die Weihnachtsatmosphäre erleben und einkaufen. Jetzt kann der stationäre Einzelhandel zeigen, was er kann“, sagte Nolte. Während mehr als zwei Drittel der Frauen laut Umfrage ihre Geschenke Mitte Dezember im Sack haben werden, geht für nahezu die Hälfte der Männer der Geschenkestress dann erst richtig los.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige