Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Lufthansa: Einigung mit den Flugbegleitern

Berlin Lufthansa: Einigung mit den Flugbegleitern

. Bei den Flugbegleitern der Lufthansa herrscht in den nächsten Jahren wieder Tariffrieden.

Berlin. . Bei den Flugbegleitern der Lufthansa herrscht in den nächsten Jahren wieder Tariffrieden. Die Fluggesellschaft einigte sich mit der Gewerkschaft Ufo auf ein Tarifpaket, das zum Teil bis zum Jahr 2023 gilt. Beide Seiten nahmen gestern in Berlin die Empfehlung des Schlichters und brandenburgischen Ex-Ministerpräsidenten Matthias Platzeck an. Für die 19000 Flugbegleiter sieht die Einigung mehr Geld vor, ein neues System der Alters- und Übergangsversorgung sowie eine Beschäftigungsgarantie bis zum Jahr 2021.

Die Einkommen steigen von Januar 2016 bis Juni 2019 um insgesamt gut fünf Prozent. Wie bisher können Kabinenmitarbeiter mit dem 55. Lebensjahr ausscheiden. Ohne eine Extra-Ausbildung auf Bachelor-Niveau bekommen neue Mitarbeiter auch nach fünf Jahren keine Übergangsversorgung. Alle Flugbegleiter sind bis 2021 vor betriebsbedingten Kündigungen geschützt.

Beide Seiten hatten sich fast drei Jahre gestritten, im November 2015 waren bei einem Streik 4700 Flüge ausgefallen.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.543,50 -0,13%
TecDAX 2.398,00 +0,50%
EUR/USD 1,1968 +0,15%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 141,47%
Commodity Capital AF 111,82%
Allianz Global Inv AF 111,20%
Crocodile Capital MF 99,99%
Apus Capital Reval AF 87,41%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.