Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Mach AG hat neuen Großauftrag
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Mach AG hat neuen Großauftrag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 26.05.2018
Lübeck

Die Lübecker Mach AG, führender Anbieter für Software in öffentlichen Verwaltungen, hat einen neuen Großauftrag erhalten. Das Unternehmen wird das Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen des Landes Mecklenburg-Vorpommern modernisieren. Das Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg- Vorpommern GmbH (DVZ MV) erteilte dafür jetzt den Zuschlag. Die Mach AG wird den Auftrag gemeinsam mit den Partnern BDO und Data-Team umsetzen. Bezogen auf das Auftragsvolumen zähle das Projekt mit zu den größten Aufträgen in der Unternehmensgeschichte der Mach AG. Ziel sei es, die bestehende Software durch ein leistungsstärkeres, hochintegriertes IT-System zu ersetzen. Die Umstellung erfolgt in zentralen Funktionsbereichen der Verwaltung, von der Haushaltsplanung über die Mittelbewirtschaftung bis hin zur Haushaltsrechnung.

Das Angebot der Mach AG erfülle die künftigen Anforderungen an das Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen in Mecklenburg-Vorpommern, erklärt die Firma. Mittelfristig sollen die Neuerungen die Arbeit der rund 2300 Anwenderinnen und Anwender des Landes maßgeblich erleichtern. Der Start sei für den 1. Dezember 2021 geplant.

„Dass wir den Auftrag im Land Mecklenburg-Vorpommern gewonnen haben, unterstreicht die Attraktivität unseres Lösungsangebotes als Spezialist für den Öffentlichen Sektor“, sagt Arne Baltissen, Vorstand Märkte der Mach AG. Er sei sehr erfreut über den Zuschlag für diesen Großauftrag. „Nach dem Auftrag für das Land Berlin ist diese Vereinbarung mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern ein weiterer bedeutender Großauftrag für die Mach AG. Wir haben die Hoffnung, dass noch andere Bundesländer diesem Beispiel folgen werden“, sagte Baltissen. Das kürzlich gestartete HKR- Projekt Berlins weise viele Ähnlichkeiten auf, die beiden Ländern zugute kämen.

Die Mach AG liefert Angebote für die Digitalisierung von Akten, für mehr Transparenz im Finanzhaushalt oder moderne Personalprozesse und unterstützt öffentliche Verwaltungen bei der Bewältigung ihrer aktuellen und zukünftigen Aufgaben. cri

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alles um das Elektro-Fahrrad wird heute auf dem Gelände der Lübecker Nachrichten im Herrenholz geboten. Bei der E-Bike-Messe, die die Zeitung gemeinsam mit dem MTB-Market veranstaltet, werden heute auf 1000 Quadratmetern über 250 verschiedene E-Bike-Modelle gezeigt.

26.05.2018

Meyers Marktplatz: Der Blick auf die Börsenwoche.

26.05.2018

Wie viel ein Auto verbraucht, geben die Kfz-Hersteller an, danach bemisst sich die Höhe der Kraftfahrzeug-Steuer. Oft wird der Verbrauch aber zu niedrig angesetzt. Neue Abgastests ab September sollen das ändern – für Käufer von Neuwagen droht daher eine höhere Kfz-Steuer.

26.05.2018