Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Merkel will mehr Tempo beim digitalen Wandel

Hannover Merkel will mehr Tempo beim digitalen Wandel

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) fordert mehr Tempo beim digitalen Umbau der Wirtschaft in Europa ein.

Hannover. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) fordert mehr Tempo beim digitalen Umbau der Wirtschaft in Europa ein. „Die Zeit drängt“, sagte die Kanzlerin bei ihrem traditionellen Rundgang auf der Technologiemesse Cebit in Hannover. Die Verschmelzung heutiger Angebote mit dem Internet müsse schneller kommen — denn das Potenzial für mehr Effizienz sei beträchtlich. Die Digitalisierung der gesamten Wirtschaft ist ein zentrales Thema der Messe. Die Bundesregierung setzte gestern neue Maßnahmen in Gang, um die Lücke bei Risikokapital für junge Wachstumsunternehmen in Deutschland zu schließen und die Start-up-Landschaft zu beleben. Das Bundeswirtschaftsministerium und die staatliche Förderbank KfW starteten einen Investitionsfonds von 225 Millionen Euro für Start-up-Firmen in der frühen Wachstumsphase.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 11.236,50 +0,29%
TecDAX 1.756,50 +0,18%
EUR/USD 1,0562 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 77,20 +3,47%
FRESENIUS... 69,87 +2,31%
BEIERSDORF 78,43 +1,86%
DT. BANK 17,32 -3,34%
THYSSENKRUPP 23,48 -2,44%
INFINEON 16,20 -1,12%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 170,60%
Crocodile Capital MF 121,61%
Polar Capital Fund AF 106,75%
Fidelity Funds Glo AF 100,02%
Morgan Stanley Inv AF 96,13%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.