Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Messe „Husum Wind“ geht nach Indien

Husum Messe „Husum Wind“ geht nach Indien

„Husum Wind“ in Indien: Die Messe aus Nordfriesland wird mit Indiens größter Solarmesse „Intersolar India“ kooperieren.

Husum. „Husum Wind“ in Indien: Die Messe aus Nordfriesland wird mit Indiens größter Solarmesse „Intersolar India“ kooperieren. Auf der Fachmesse und Konferenz für Solarwirtschaft soll ein „Wind-Pavillon“ präsentiert werden – ein 600 Quadratmeter großer Gemeinschaftsstand mit Unternehmen und Institutionen der Windenergiebranche. Damit biete die „Husum Wind“ die Möglichkeit, sich vor Ort über den indischen Windenergiemarkt zu informieren, neue Kontakte zu knüpfen beziehungsweise bereits bestehende Verbindungen zu festigen, sagte Messe-Chef Peter Becker. Die Veranstalter erwarten vom 19. bis 21. Oktober 230 Aussteller und mehr als 11000 Besucher im Bombay Exhibition Centre. Nach Angaben vom Bundesverband Windenergie gab es in der Windbranche zuletzt knapp 150000 Arbeitsplätze. „Wenn deutsche Hersteller, auf dem Fundament eines lebendigen und starken Heimatmarktes, weiter die technologische Entwicklung in der Welt bestimmen, gibt es hier zusätzliche Beschäftigungschancen“, sagt Verbandssprecher Wolfram Axthelm.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 13.151,00 -0,38%
TecDAX 2.631,75 -0,81%
EUR/USD 1,2278 +0,11%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BMW ST 92,32 +3,07%
VOLKSWAGEN VZ 183,24 +2,08%
E.ON 9,02 +1,06%
HEID. CEMENT 91,96 -1,52%
THYSSENKRUPP 24,97 -1,34%
DT. BANK 15,15 -1,12%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 282,11%
Commodity Capital AF 255,14%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 112,91%
FPM Funds Stockpic AF 104,70%
Baring Russia Fund AF 103,61%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.