Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Milchkrise: EU stützt Landwirte mit 500 Millionen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Milchkrise: EU stützt Landwirte mit 500 Millionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 18.07.2016

. Milchbauern und andere Landwirte in Schwierigkeiten erhalten 500 Millionen Euro von der Europäischen Union. EU-Agrarkommissar Phil Hogan präsentierte den EU-Agrarministern gestern in Brüssel ein entsprechendes Hilfspaket. Ziel sei „die dringend benötigte Erholung der Preise, die den Bauern gezahlt werden, so dass sie von ihrer Arbeit leben können“, erklärte Hogan.

Um das Überangebot an Milch in den Griff zu bekommen und damit die Preise zu stabilisieren, will die EU 150 Millionen Euro an Milcherzeuger zahlen, die ihre Produktion drosseln. Derzeit können viele Bauern nicht mehr kostendeckend wirtschaften. Die übrigen 350 Millionen Euro gehen an die EU-Staaten zur weiteren Verteilung, davon der größte Betrag von knapp 58 Millionen Euro an Deutschland. Die Bundesregierung könnte diesen Betrag mit eigenen Mitteln noch verdoppeln. Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) kündigte bereits an, er wolle noch in dieser Woche mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) über eine nationale Aufstockung der Mittel sprechen. Jeder Staat kann entscheiden, wie genau er das Geld verwendet.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Katar und Saudi-Arabien werden zu Ankeraktionären.

18.07.2016

Schärfere Kontrollen und mehr Personal bei der Überprüfung des Mindestlohnes hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) gefordert.

18.07.2016

Sieben Standorte in Schleswig-Holstein – Mitarbeiter müssen sich neu bewerben.

18.07.2016
Anzeige